Bezirksvorsteher Franz Prokop zu Besuch im Big Ben Bildungsinstitut

OTTAKRING

Bezirksvorsteher Franz Prokop zu Besuch im Big Ben Bildungsinstitut

543
Big Ben
FOTO: Big Ben

Teile diesen Beitrag:

Der Ottakringer Bezirksvorsteher Franz Prokop besuchte mit seiner Delegation das Bildungsinstitut Big Ben in Ottakring und zeigte sich überwältigt von der Vielfalt an Angeboten am Institut.

Die Angebote locken nicht nur Erwachsene, sondern auch die Kleinen, die keine klassische Nachhilfe beziehen wollen. Hier werden nicht nur ÖIF- zertifizierte Deutsch- Integrations-, Sprach- und Weiterbildungskurse abgehalten, sondern auch verschiedene Seminare.

Geboten werden neben gewöhnlichen Deutschkursen für Erwachsene auch Intensivkurse im Sprachniveau A1 bis C2. Zudem können die Teilnehmer nicht nur an ÖIF- und ÖSD-Vorbereitungskursen teilnehmen, sondern auch Konversationskurse und Fachdeutschkurse abschließen.

Mag. Amina Sijamhodzic
Mag. Amina Sijamhodzic. (FOTO: zVg.)

Bezirksvorsteher Prokop war beeindruckt von der Idee, dass die Englischkurse in Form von Kunstmalerei durch Mag. Amina Sijamhodzic vermittelt werden. Dabei handelt es sich um eine junge Künstlerin, die seit Jahren in Wien lebt und ihr Wissen weitervermittelt.

„Dies ist ein besonders innovativer Zugang, der sehr gut bei den Kunden ankommt, weshalb wir ständig ausgebucht sind“, so die Gründerin des Instituts, Prof. Mirnesa Dugonjic-Veladzic. In den neuen, sowie gut ausgestatteten Räumlichkeiten des Instituts in der Ottakringerstraße 147 könnt ihr eure Sprachkenntnisse auf Vordermann bringen.

Teile diesen Beitrag: