Start NEWS PANORAMA Bosnien in Corona-Zeiten: Wie aus Tankstellen Wirtshäuser wurden
TREND

Bosnien in Corona-Zeiten: Wie aus Tankstellen Wirtshäuser wurden

Bosnien_Tankstellen
Foto: Facebook

Es ist ein regelrechter Trend in Bosnien: Seitdem die Gasthäuser geschlossen sind, versammeln sich die Menschen auf den Tankstellen.

Wie das bosnische Portal Klix.ba berichtet, treffen sich in allen größeren bosnischen Städten sehr große Menschenmengen mittlerweile auf den Tankstellen. Diese sind nun zum Treffpunkt geworden, wo man abhängen und etwas trinken kann. Vom empfohlenen “Social Distancing” ist dabei nicht viel zu merken und auch die Abstände werden oft nicht wirklich eingehalten. “Es ist auch in diesen Umständen sehr schwer, die Bestimmungen einzuhalten”, schreibt Klix.ba.



Jugend macht Party
In Sarajevo soll regelrechte Feierlaune herrschen. An den Tankstellen im Viertel “Novo Sarajevo” sollen sich Jugendliche in größerer Anzahl treffen. Bei einer nächtlichen Reportage sahen die Journalisten mehrmals, wie die Bestimmungen wegen dem Coronavirus einfach ignoriert werden.