Start News Chronik Bräutigam schießt vor Freude und tötet besten Freund! (VIDEO)
TÖDLICHE HOCHZEIT

Bräutigam schießt vor Freude und tötet besten Freund! (VIDEO)

PISTOLE_HOCHZEIT
(FOTO: senivpetro)

Es gibt keine Hochzeit ohne Musik und deren Bräuche. Das große Fest muss durch jede Menge Live-Musik, Tränen, Pistolen, Fleisch am Spieß und Alkohol begleitet werden, die viel nur Partystimmung verbreiten. Ein Bräutigam hat versehentlich seinen besten Freund erschossen. Ein Gast filmte die fröhliche Hochzeit, die ein schreckliches Ende hatte.

Indien: Anscheinend wollte der Bräutigam nur einen Schuss in die Luft abgeben. Sein Freund reicht dem frischgebackenen Ehemann eine geladene Pistole. Anscheinend funktionierte die Waffe nicht, dass sie klemmte. Der Bräutigam nahm sie wieder runter, um sie zu überprüfen. Plötzlich löst sich der Schuss aus der Pistole und trifft seinen besten Freund.

Strafverfahren gegen Bräutigam

Sein bester Freund wurde umgehend ins Spital gefahren, doch für den jungen Man kam jede Hilfe zu spät. Er wurde von seinem eigenen Freund mit seiner Waffe erschossen. Ein Strafverfahren wurde gegen den Bräutigam eingeleitet. Familie des verstorbenen Opfers reichten sofort eine Beschwerde ein. Die Polizei hat die Waffe beschlagnahmt. Ob die Hochzeit danach weiterging, ist nicht bekannt.

gefährlicher Hochzeitsbrauch

Auch am Balkan ist der Hochzeitsbrauch ein Muss. Der Brautvater hat meistens die große Ehre eine Nationalfahne zu tragen. Er wird auch von vielen Menschen begleitet wo dann auch jemand von den Gästen eine Waffe hat und in die Luft schießt. Wieso man das macht? Wie es die Jugos sagen würden „Valja se“ (so gehört sich das) und es ist ein alter Brauch.

Auf dem Weg von den Eltern der Braut bis zu dem Raum, in dem die Feier stattfindet, wird mit Schusswaffen gefeuert. Zum Einsatz kommen entweder Pistolen mit scharfer Munition oder Schreckschusswaffen.

Dieser Brauch ist sehr alt und stammt tatsächlich aus der Türkei. Den Grund der Schießerei sehen viele Experten in einem stärkeren Wir-Gefühl nach gewissen Siegen. An Balkan-Hochzeiten nehmen nicht selten Hunderte Gäste teil. Die Balkaner lassen traditionelle Werte aufleben und zeigen es bei jeder wichtigen Feier vor.

Wie geht man mit einer „schießenden“ Hochzeit in Österreich um?

Wenn eine Hochzeit mit Schüssen alle Grenzen überschreitet, so kann nur die Polizei eingreifen. Personen die eine Schreckschusswaffe in der Öffentlichkeit mit sich führen, brauchen eine behördlichen Erlaubnis in Form des „Waffenscheins“. Wer eine Waffe führt, aber keinen Waffenschein besitzt, ist strafbar. Außerdem braucht man eine Genehmigung in der Öffentlichkeit zu schießen.

Auf der nächsten Seite könnt ihr euch die tödliche Hochzeit ansehen!