Comeback des Jahres: Nokia 3310 kommt wieder auf den Markt

NOSTALGIE

Comeback des Jahres: Nokia 3310 kommt wieder auf den Markt

369
(Foto: Nokia)

Die neue Nokia-Handy-Mutter HMD will am Mobile World Congress nicht nur neue Geräte vorstellen, sondern plant offenbar etwas Besonders: Eine Neuauflage des Kult-Handys Nokia 3310 soll Nostalgiker Herzen höher schlagen lassen.

Seine lange Akkulaufzeit und sein stabiles Gehäuse sind charakteristisch für das Nokia 3310. Viele Kunden trauern noch immer dem Gerät nach. Weshalb die finnische Firma  HMD Global Oy, die Mobiltelefone für Nokia herstellt, laut Internetdienst „Venturebeat“, eine Neuauflage des Handy-Klassikers plant. Dieses Kult-Gerät kam 2000 auf den Markt.

LESEN SIE AUCH: HANDYAUTOMATEN STATT TELEFONZELLEN FÜR U-BAHN-STATIONEN

In sechs U-Bahn-Stationen sind nun Automaten eingebaut worden – allerdings nicht für Fahrscheine oder Snacks, sondern für Handys und Zubehör. Im nächsten Jahr sollen 30 weitere Handyautomaten folgen.

 

Am 26. Februar wird das „neue“ Nokia 3310 neben anderen Smartphones vorgestellt werden. Die Kosten für die modere Version des Nokia 3310 sollen sich auf 59 Euro belaufen. Einst galt Nokia als Weltmarktführer bei Handys. Der Anschluss an den Smartphone-Markt gelang dem Unternehmen jedoch nicht. Auch wurde die erfolglose Zusammenarbeit mit Microsoft aufgelöst.