Start NEWS POLITIK Corona-Experte: So ist „Weihnachten ohne Maßnahmen möglich“
BEVÖLKERUNG GEFRAGT

Corona-Experte: So ist „Weihnachten ohne Maßnahmen möglich“

(FOTOS: CSH Faculty, iStockphoto)

Komplexitätsforscher Peter Klimek kündigte an, was Österreich braucht, um neue Corona-Maßnahmen zu Weihnachten überflüssig zu machen. Schaffen wir heuer ein Corona-freies Weihnachtsfest?

Schon vor einigen Wochen verkündete Komplexitätsforscher Peter Klimek, dass sich in Österreich noch etwa 800.000 bis eine Million Menschen impfen lassen müssten, um die Corona-Maßnahmen aufzuheben. Wird dieses Ziel noch vor dem Winter erreicht, könnten wir heuer sogar ein Corona-freies Weihnachten feiern.

Brauchen höhere Durchimpfungsrate
„In Ländern wo zehn Prozent mehr geimpft sind, wird eine Corona-Welle immer unwahrscheinlicher“, sagte Komplexitätsforscher Peter Klimek im „Puls24“-Interview. Mit der aktuellen Impfrate werde man laut Aussagen des Experten jedoch nicht ohne neue Maßnahmen durch den Winter kommen.

Schaffe man es jedoch, die Durchimpfungsrate entsprechend zu erhöhen, bzw. einen Anstieg von Genesenen zu erreichen, dann wäre ein Weihnachten ohne Maßnahmen möglich, prophezeit der Experte.

300 Intensivbetten schon Mitte Oktober
„Die saisonale Phase liegt noch vor uns. Wir werden in den nächsten Wochen nicht zehn Prozent vollimmunisieren können“, erklärt der Forscher. Im Gegenteil rechnet Klimek sogar eher mit einem leichten Anstieg der Infektionen.

Wenn es so weiter geht, ohne, dass sich bei den Impfungen etwas tut, rechnet Klimek damit, dass bis Mitte Oktober die 300 belegten Intensivbetten überschritten werden könnten. Am Mittwoch wurden in Österreich insgesamt 2.283 Neuinfektionen und zwölf Todesfälle vermeldet. 226 Patienten müssen derzeit auf den Intensivstationen betreut werden.

Quellen und Links:

Vorheriger ArtikelRadarkontrolle: Vogel schützt Raser vor Blitzerfoto!
Nächster ArtikelNicht erwünscht: Ceca verlässt Marina Tucakovićs Beerdigung wütend
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!