Start NEWS CHRONIK Coronavirus: Sechs Fälle in Wiener Kindergarten
HIETZING

Coronavirus: Sechs Fälle in Wiener Kindergarten

Kindergartenleitfaden Religion Stadt Wien
(FOTO: iStockPhoto)

Bereits Mitte Mai herrschte Corona-Alarm in einem Kindergarten in Liesing, nachdem eine Mitarbeiterin und ein Kind positiv getestet wurden. Nun traf es einen weiteren Kindergarten in Hietzing.

Bereits letzte Woche erfuhr eine der Mitarbeiterinnen von ihrer Ansteckung, woraufhin sofort alle Kinder und anderen Angestellten des Privatkindergartens getestet wurden. Es stellte sich heraus, dass zwei Mitarbeiterinnen und vier Kinder mit dem Coronavirus infiziert.

Weitere Testergebnisse ausständig
Wie Corina Had, Sprecherin des medizinischen Krisenstabs gegenüber „krone.at“ erklärte, seien rund 40 Testungen durchgeführt worden. Der Kindergarten wurde vorübergehend geschlossen und Nachforschungen zur Infektionskette gestartet. Bisher ist unklar, wie es zur Ansteckung im Kindergarten kam.

Quellen & Links: