Start NEWS PANORAMA Deutscher Lebensmittel-Diskonter eröffnet 16 Supermärkte in Serbien
EXPANSION

Deutscher Lebensmittel-Diskonter eröffnet 16 Supermärkte in Serbien

Lidl Serbien
Die deutsche Lebensmittelkette Lidl eröffnet 16 Filialen in Serbien. (Foto: Foto/Lidl Slovensko)

Der deutsche Lebensmittel-Diskonter Lidl wird am 11. Oktober 16 Geschäfte in Serbien eröffnen. Mit der Expansion werden im Balkan-Land 1500 neue Arbeitsplätze geschaffen.

In 12 serbischen Städten werden nächste Woche, nach jahrelanger Vorbereitung,  16 Filialen des deutschen Lebensmittel-Diskonters Lidl eröffnet. In den Supermärkten werden insgesamt 1500 neue Arbeitsplätze geschaffen, wie serbische Medien berichten.

Ab November sollen weitere Geschäfte gebaut werden, kündigte Lidl an. Seit Juni steht in Novi Pazar bei Belgrad das 45.000 Quadratmeter große Vertriebszentrum des Diskonters. Bereits 2010 ließ Lidl eine Tochterfirma in Serbien registrieren und wollte ursprünglich 2013 die ersten Supermärkten eröffnen.

„Lidl Serbien“ hat serbische Unternehmen, für Planung und Bau, beauftragt. 200 Subunternehmen des Landes waren am Bauprozess beteiligt.