Start NEWS PANORAMA Die Vignette 2021 wird teurer und apfelgrün
ASFINAG

Die Vignette 2021 wird teurer und apfelgrün

(FOTO: ASFINAG)

Der Preis für die Autobahnvignette 2021 wird angehoben. Dies bestätigte die ASFINAG am Donnerstag.

Insgesamt 1,5 Prozent mehr wird die apfelgrüne Vignette für 2021 kosten. Grund für die Preiserhöhung sei eine Anpassung an den Verbraucherpreisindex, so die ASFINAG. Die Ganzjahresvariante für 2021 wird für Pkws 92,50 Euro kosten. Eine ganzjährliche Nutzung der Autobahnen und Schnellstraßen mit einem Motorrad schlägt mit 36,70 Euro zu Buche.

Die Zehn-Tages-Vignette kostet 9,50 Euro für Pkw und 5,50 Euro für Motorräder, während die Variante für zwei Monate 27,80 bzw. 23,90 Euro kostet. Alle drei Modelle (zehn Tage, zwei Monate oder ganzes Jahr) sind auch als digitale Vignette erhältlich. Wie üblich ist die neue Vignette ab Ende November erhältlich und gilt von Dezember 2020 bis Ende Jänner 2022.