Start Infotainment Lifestyle 12 eklige Dinge, die Menschen mit Bakterienangst verrückt machen
GANZ SCHÖN EKLIG

12 eklige Dinge, die Menschen mit Bakterienangst verrückt machen

FOTO: iStockphoto

Du läufst immer mit Desinfektionsmittel rum? Greifst in öffentlichen Klos keine Griffe an und musst mindestens zehn Mal am Tag Hände waschen? Gratulation, dann leidest du wohl an Mysophobie! Diese Begriff bezeichnet die übersteigerte Angst vor Schmutz und Bakterien. Damit du nun deine Schmerzgrenzen testen kannst, stellen wir dir 12 Dinge vor, die vor allem Menschen mit Bakterienphobie nachvollziehen können!

1. Folgendes Szenario: Du bist in der Stadt unterwegs und brauchst dringend Bargeld. Du läufst zum nächsten Bankomaten und tippst den Pin deiner Karte ein und plötzlich schießt dir ein essentieller Gedanke durch den Kopf: „Wie viele Menschen haben diese Tasten schon berührt?!“ Während du deinen Würgreiz unterdrücken musst, träumst du schon von der nächsten Gelegenheit deine Hände zu waschen.

LESEN SIE AUCH: Bakterienherd: Männer-Bärte können mit Toiletten mithalten

Wir haben schlechte Nachrichten für all die Bart-Liebhaber da draußen. Obwohl es zurzeit kein trendigeres Accessoire für den Mann von Welt gibt, als den Bart, könnte angesichts dieser Nachricht nun einigen die Lust darauf vergehen.

2. Du stehst beim Bäcker in der Schlange und möchtest dir etwas zum Essen kaufen. Die Person neben dir muss niesen und während du deine Lippen noch zu einem freundlichen „Gesundheit“ formst, merkst du, dass sich der Übeltäter nicht die Hand vorhält. Oh Gott.. die Keime fliegen jetzt überall in der Luft rum! Weil sich „tot stellen“ in dieser Situation nicht sonderlich effektiv ist, packst du deine Zimstschnecke schnell ein und sprintest aus der Gefahrenzone.

3. Nach einem langen Arbeitstag nimmst du die U-Bahn auf deinem Weg nach Hause. Doch niemand weiß, dass das immer der schlimmste Teil deines Tages ist. Anstatt dich irgendwo hinzustellen und anzuhalten, weil kein Sitzplatz frei ist, lehnst du dich lieber gegen eine Wand, oder andere Fahrgäste. Die große Stange in der Mitte des Ganges zu berühren? Eine absolute Horrorvorstellung!

Auf der nächsten Seite geht es weiter…

Vorheriger ArtikelErwiesen: Fleischkonsumenten sterben früher!
Nächster ArtikelLife-Hacks, die dir am Morgen helfen, in die Gänge zu kommen!
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!