Start News Panorama
Balkan

Diese Frau wurde zur besten Schwiegertochter ernannt

FOTO: zVg.

Eine ungewöhnliche Veranstaltung fand in Prijepolje, Serbien statt, als die Einwohner der Stadt am Lim den besten Schwiegersohn und die beste Schwiegertochter wählten, für die Mimi aus Indien ernannt wurde.

Bisher wurden die 50 besten Schwiegersöhne von Prijepolje ausgewählt, und in diesem Jahr ging der Titel an Nikola Adamovic aus Belgrad, der die Menschen von Prijepolje sehr schätzt, und sie auch ihn, also nominierten sie ihn als den besten.

„Wir sind alle in den letzten Jahren aus Belgrad aufs Land oder ins Ausland geflohen, und ich habe hier aufrichtig mein Herz gelassen. Ich mag es zu kochen. Ich liebe Prijepolje und seine Werte. Ich liebe Gesellschaft.”, sagte Nikola Adamovic gegenüber serbischen Medien und wies darauf hin, dass die Firma seiner Frau ihn als besten Schwiegersohn vorgeschlagen habe, weil sie sehen, wie sehr er sie liebt.

Seit letztem Jahr, seit die Lim-Geschenke erneuert wurden, wurde auch die beste Schwiegertochter von Prijepolje gewählt, und der Titel wurde nun von der Inderin Mimi Simic übernommen.

„Ich lebe in Kolovrat und es ist sehr gut für mich hier, die Menschen wollen sich gegenseitig helfen und unterstützen, und ich mag diese Art von Leben und dass wir uns umeinander kümmern.“, sagte Mimi, die seit acht Jahren in Prijepolje lebt, wo sie kürzlich einen Schönheitssalon eröffnet hat.

Die Einwohner von Prijepolje wählten den besten Schwiegersohn und die beste Schwiegertochter im Rahmen der Veranstaltung „Lim-Geschenke“, die nach dreijähriger Pause von den drei jungen Damen Dragana Terzic, Milena Cmiljanovic und Dunja Cukovic erneuert wurde.

“Die Liebe zum Fluss Lim, die Beziehung zum Ehepartner und zu Verwandten und die Fähigkeiten im Haushalt haben entschieden, dass Roberto und Verica den schmeichelhaften Preis des besten Schwiegersohns und der besten Schwiegertochter von Prijepolje gewinnen.”, sagte die Organisatorin Dragana Terzic.

Am Stadtstrand in der Nähe von Novi Most traten 15 Teams an, um Fischsuppe zuzubereiten. Der Fisch wird ausschließlich in Lim gefangen und geht in die Kessel der Teams, die an diesem Fluss aufgewachsen sind.

„Ich bin 35 Jahre alt, 30 Jahre davon fische ich in Lim, wir bereiten die Brühe ausschließlich aus Lim-Fischen, Säbelfischen, Barben, Brassen zu, und die anderen Zutaten sind das Geheimnis des Meisters.“, sagte Miroslav Milekiv vom Team „Emanzipierte Blondinen“.

Die Jury hatte es schwer, Aussehen, Geruch und Geschmack zu bewerten. Die Nuancen entschieden, aber die Suppe des Zentara-Teams wurde einstimmig am besten bewertet.

Wie finden Sie den Artikel?