Diese Serbin überlebte als einzige einen Sturz aus über 10.000 Metern Höhe!

UNGLAUBLICH

6131

Diese Serbin überlebte als einzige einen Sturz aus über 10.000 Metern Höhe!

Vesna Vulovic
FOTO: zVg.

Die ehemalige JAT-Flugbegleiterin Vesna Vulović überlebte 1972 einen Flugzeugabsturz aus 10.160 Metern Höhe. Dabei handelt es sich um den höchsten Fall ohne Fallschirm im Guinness-Buch der Rekorde.

Die Geschichte von Vesna Vulović klingt unglaublich: Die junge Flugbegleiterin der ehemaligen jugoslawischen Airline JAT stieg in ein Flugzeug ein, das am 26. Jänner 1972 aus Stockholm über Kopenhagen nach Zagreb und Belgrad flog. Das Flugzeug stürzte aber über dem Gebiet der damaligen Tschechoslowakei, in der Nähe zur Grenze der damaligen DDR, ab. Die jugoslawischen Behörden beschuldigten damals kroatische Extremisten, eine Bombe an Bord des Douglas DC 9 geschmuggelt zu haben.

Vesna Vulović überlebte als einzige diese Flugzeugtragödie, bei der 28 Menschen ums Leben kamen. Sie wurde mit gebrochenem Schädel, Frakturen in Hüfte, Rippen und Beinen sowie einer Wirbelsäulenverletzung ins Krankenhaus gebracht, wo sie zehn Tage im Koma lag. Vulović war zunächst gelähmt, lernte aber wieder laufen und arbeitete weiter für JAT, allerdings im Büro und nicht im Flugzeug.

An den Absturz hatte sie keine Erinnerung. 2008 sagte sie der Nachrichtenagentur AP, sie wisse nur noch, dass sie in Dänemark Passagiere begrüßt habe. Als sie wieder zu sich gekommen sei, habe ihre Mutter an ihrem Krankenbett gesessen. Die serbische Flugbegleiterin lebte anschließend in Belgrad und lehnte den Kontakt zu Medien grundsätzlich ab.

Die deutsche ARD zweifelte 2009 den Absturz der JAT-Maschine der Flugnummer JU 367 an und behauptete, dass der ganze Absturz aus über 10.000 Metern Höhe eine Erfindung des tschechoslowakischen und jugoslawischen Geheimdienstes gewesen sei. Nach der revidierten Version sei das Flugzeug in nur einigen hundert Metern Höhe von der tschechoslowakischen Luftwaffe abgeschossen worden. Eine definitive Aufklärung des Falles hat es jedoch nie gegeben. Vesna Vulović glaubte als einzige Überlebende an die offizielle Version. Die junge Stewardess steht seit 1985 im Guinness-Buch der Rekorde, weil sie den tiefsten bekannten Sturz ohne Fallschirm überlebt haben soll.

Am 23. Dezember 2016 wurde die damals 66-Jährige tot in ihrer Wohnung entdeckt.

Teile diesen Beitrag: