Start NEWS PANORAMA Dino Merlin: „Die Eltern meiner Frau wollte mich nicht als Schwiegersohn, weil...
AUFSTIEG

Dino Merlin: „Die Eltern meiner Frau wollte mich nicht als Schwiegersohn, weil ich arm war“

Der 55-jährige Sänger tourt nach wie vor durch die Welt. (Foto: Dino Merlin/Facebook/Aida Redzepagic)

Der bosnische Sänger Dino Merlin hat in einem Interview erzählt, dass ihn seine Schwiegereltern anfangs nicht akzeptiert hätten, weil er aus ärmlichen Verhältnissen stammt. Kaum zu glauben, dass der Künstler vor seinem Durchbruch ein völlig anderes Leben geführt hat.

Der 55 Jährige ist für seine zahlreichen Pop-Hits am Balkan bekannt. Seit Jahrzehnten führt er die Charts an und füllt Konzerthallen, sowohl in Bosnien-Herzegowina als auch in den Nachbarländern. Über sein Privatleben weiß die Öffentlichkeit kaum etwas. Im Jahr 2017 drehte Aljazeera Balkans eine einstündige Dokumentation über Merlin. Das erste Mal sprach der Sänger offen über seine Vergangenheit. Er erzählte von seinen anfänglichen Misserfolgen und den Rückschlägen in seiner Karriere.

In einem kürzlich erschienen Interview erzählte Merlin, dass er mit 17 Jahren seine Ehefrau kennengelernt hat. Fünf Jahre später haben sie geheiratet. Doch ihrer Liebesgeschichte wurden Steine in den Weg gelegt. Die Eltern seiner Gattin waren gegen den Sänger. Sie mussten ihre Beziehung von Beginn an geheim halten. Er sei arm gewesen, deshalb sollte er ihre Tochter nicht heiraten.

Schwieriger Anfang
„Amela kam aus einer reichen Familie und studierte Architektur. Ich hingegen stamme aus ärmlichen Verhältnissen. Damals konnte uns niemand trennen“, so Merlin. Sie heirateten heimlich (es waren nur zwei Gäste bei der Trauung anwesend) und verbrachten ihre Flitterwochen in Dubrovnik.

Ihr trautes Glück dauerte nicht lange, denn nach der Hochzeit kamen Sorgen und große Verantwortung auf Merlin zu. „Amelas Eltern wollten nichts von ihr wissen. Ein halbes Jahr haben sie nicht mit ihr gesprochen“, erzählt der Sänger. Ihre Liebesgeschichte inspirierte Dino Merlin für seinen Hit „Kad si rekla da me volis“.