Start NEWS PANORAMA Divenkrieg: Dragana nach Streit mit Ceca ins Krankenhaus eingeliefert (VIDEO)
MIAU!!

Divenkrieg: Dragana nach Streit mit Ceca ins Krankenhaus eingeliefert (VIDEO)

Divenkrieg-Dragana-Mirkovic-Ceca
(FOTOS: Screenshots)

Nach einigen Jahren trafen sich die zwei Balkan-Diven wieder und zwar bei den Aufnahmen zum Neujahrsprogramm des serbischen Öffentlich-Rechtlichen.

Nachdem Ceca im Studio eintraf, soll sie Dragana Mirković so gut es ging aus dem Weg gegangen sein. Allerdings trafen die zwei Sängerinnen vor den Garderoben aufeinander. Als Ceca gerade an ihrer Kollegin vorbeigehen wollte, meldete sich Dragana: „Oh, guten Abend!“

Svetlana Ražnatović soll nicht stehengeblieben sein, sondern im Vorbeigehen den Gruß erwidert haben. „Kennen wir uns, oder kennen wir uns nicht?“, fragt Dragana.

Ceca antwortete: „Ich weiß es nicht. Entscheide du. Einmal kennen wir uns, einmal kennen wir uns nicht.“

„Ich habe mich dazu entschieden, dir ‚Guten Abend‘ zu sagen. Und jetzt … wie du magst. Ich habe keine Probleme dieser Art…“, so Dragana weiter. „Ich habe dir ‚Guten Abend“ gesagt“, antwortete Ceca, die angeblich in ihre Garderobe gebraust sein soll.

Reaktion danach
Auf ihrem Instagram-Profil veröffentlichte Dragana Mirković einen Audiomitschnitt von der Begegnung. „Der Wahrheit wegen…hier die Aufnahmen von meinem Aufeinandertreffen mit Ceca. Leider gibt es ein Video, da Bilder mehr als tausend Worte sagen“, so Mirković, die unterstrich, dass die Aufnahmen von einem Journalisten gemacht wurden, der sie gerade interviewte.

Selbstverständlich reagierten die Balkan-Medien auf diesen Streit zwischen den zwei Diven und fragten genauer nach. „Ich bin nett und habe, wie es meine Erziehung verlangt, meiner Kollegin einen guten Abend gewünscht. Ich habe kein Problem damit, mich bei jemandem zu melden und ihm in die Augen zu sehen. So wird das auch immer sein. Alles andere möchte ich nicht kommentieren“, so Dragana über den Zwischenfall.

Auch wenn Ceca in den ersten Tagen danach keine Stellungnahme abgeben wollte, so entschied sie sich nach zahlreichen Zeitungsberichten dennoch etwas zu sagen: „Sie hatten die Möglichkeit, die Aufnahmen zu hören. Mich hört man darauf nur leise, da ich gerade von den Dreharbeiten zur Garderobe zurückging. Dragana saß neben meiner Umkleide und ich musste an ihr vorbeigehen.“

„Ehrlich gesagt, wenn Sie jahrelang von jemandem indirekt negativ kommentiert und auf hässliche Art und Weise erwähnt werden, dann erwartet man sicher nicht, dass sich diese Person bei einem meldet. Sie hat dies jedoch getan und Ihr habt mit Sicherheit gehört mit welchem Ton. Und in diesem Ton wurde der Gruß auch erwidert“, kommentierte Ceca den Vorfall.

Dragana im Krankenhaus
Kurz nachdem das Interview von ihrer Kollegin ausgestrahlt wurde, wurde bekannt, dass Dragana Mirković ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Wie „Kurir“ berichtet, soll die Sängerin einen stark erhöhten Blutdruck, Kopfschmerzen und Herzrasen gehabt haben. Die Beschwerden seien auf den Stress zurückzuführen, dem sie Aufgrund des Streits mit ihrer Kollegin ausgesetzt ist.

Den Audiomittschnitt vom Zusammentreffen von Ceca und Dragana, sowie ihre Reaktionen findet ihr auf der zweiten Seite!