Start News Panorama Djokovics Ex-Trainer geht im Knast!
TENNISLEGENDE

Djokovics Ex-Trainer geht im Knast!

(FOTO: Wiki Commons/JC)

In London wird heute um 13 Uhr das Strafmaß für die Tennis-Legende verkündet. Becker drohen bis zu 7 Jahre Haft!

Die englischen Paparazzi fotografierten Becker diese Woche unter Tränen, als er sich von seiner jetzigen Partnerin und seinem Sohn verabschiedete.

Einen Großteil seines Vermögens, etwa 50 Millionen Euro, gab Becker für seine Scheidung von Barbara Becker, ein teures und glanzvolles Leben sowie Investitionen in die Bildung von Kindern aus.

Er trainierte Novak Djokovic von 2013 bis 2016.

Becker soll den britischen Behörden in seinem Insolvenzverfahren Vermögenswerte in Millionenhöhe nicht ordnungsgemäß angegeben und Trophäen nicht ausgehändigt haben. Weiters soll er Immobilien und Konten gegenüber dem Insolvenzverwalter verschwiegen haben.

Der Ex-Tennisstar bestritt bis zuletzt alle Vorwürfe. Ein britischer Anwalt erklärt im Interview mit der deutschen „Bild“: “Becker wurde von den Geschworenen in vier Anklagepunkten für unehrlich befunden, obwohl er verpflichtet war, die Wahrheit zu sagen: Er unterschlug Beträge in siebenstelliger Höhe. Er hat versucht, mithilfe anderer Gelder abzuschöpfen. Boris Becker war unehrlich, und das macht die ganze Sache sehr ernst.”

Zudem schuldete er den Schweizer Behörden wegen der Urteile wegen versuchter Steuerhinterziehung im Jahr 2002 in Deutschland rund fünf Millionen Franken und etwas weniger als eine Million Euro.