Đoković lüftet düsteres Geheimnis nach Auszeichnung als „Sportler des Jahres“!

OFFEN UND EHRLICH

Đoković lüftet düsteres Geheimnis nach Auszeichnung als „Sportler des Jahres“!

1818
novak
FOTO: Screenshot/ Instagram djokernole

Teile diesen Beitrag:

Im Rahmen der Laureus World Sports Award-Verleihung in Monaco wurde dem Tennis-Weltranglisten-Ersten Novak Đoković zum vierten Mal die Auszeichnung als Sportler des Jahres verliehen. Bisher war nur das Schweizer Tennis-Ass Roger Federer mit fünf Awards erfolgreicher.

Als sich der „Djoker“ seine Auszeichnung auf der Bühne abholte, plauderte er in seiner Dankesrede offen wie nie aus dem Nähkästchen. So verriet er den Anwesenden auch: „Ich dachte daran, meine Karriere zu beenden.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Honored to receive the Sportsman of the Year award 🙏 Thank you @LaureusSport for a wonderful evening celebrating all of our journeys and the power of sport to change the world. #Laureus19⁠ ⁠

Ein Beitrag geteilt von Novak Djokovic (@djokernole) am

In seiner emotionalen Rede gestand er, sein eigenes Karriereende in Erwägung gezogen zu haben. Der Grund? Seine lange Verletzungspause!

Sein Comeback nach dieser schwierigen Zeit habe ihm aber gutgetan, so der 31-Jährige. „Er will einfach nicht aufgeben, wenn er sich etwas in den Kopf gesetzt hat“, fügte seine Frau Jelena hinzu.

Das Video der emotionalen Rede könnt ihr euch auf der nächsten Seite ansehen:

Teile diesen Beitrag: