Start Unterhaltung Lifestyle Dreh abgebrochen: Bitchfight zwischen Viki und JK eskalierte!
ZVEZDE GRANDA

Dreh abgebrochen: Bitchfight zwischen Viki und JK eskalierte!

JK & Viki Streit
(FOTO: Screenshot)

In der letzten Episode von Zvezde Granda kam es zu einem richtigen Drama zwischen den zwei Jurymitgliedern. Die Situation eskalierte und Popović musste eingreifen.

Der Streit startet nachdem zwei Kandidatinnen, laut Meinung der Jury eine nicht besonders gute Leistung abgeliefert haben. Daher auch der ziemlich heftige Kommentar von Karleuša gegen ihre Kollegen: „Ihr interessiert sie nicht, weshalb ihr auch so kämpfen müsst.“

Und als ob das noch nicht Provokation genug gewesen wäre, teilt sie ihren Jurykollegen noch Rollen in einem Fußballteam zu, um sie zu charakterisieren.

„Wir haben einen guten und einen korrupten Schiedsrichter [bezogen auf Saša Popović i Snežana Đurišić]. Wir haben einen Ronaldo [JK zeigt auf sich selbst], wir haben einen Messi [Marija Šerifović]. Auch Aca könnte Messi sein. Wir haben einen Ballsammler – der unwichtig ist [Viki Miljković]. Wir haben einen Alten, welcher auf der Bank sitzt [Bosanac] und einen konstant guten Verteidiger [Ana Bekuta]“, so Jelena.

LESEN SIE AUCH: New York: Jelena Karleuša stellt Times Square auf den Kopf!

Unlängst beendete JK ihre ausgesprochen erfolgreiche Amerika-Tour. Bilder, die sie nun auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte, zeigen, wie viel Spaß sie im Land der unbegrenzten Möglichkeiten hatte und wie gut sie bei den Amis ankam.

Diese Beleidigung konnte sich Viki Miljković nicht gefallen lassen und antwortete: „Wir haben hier einen selbst ernannten Ronaldo, so wie wir eine selbst ernannte Diva haben“, woraufhin JK explodiert.

Den ganzen Streit, welcher Popović dazu zwang, den Dreh zu unterbrechen, bis sich alle Parteien beruhigt haben, könnt ihr hier sehen: (Beginn: ca 35. Minute)