Start News Chronik
KIDNAPPING

Fremder Mann will Schülerin in sein Auto zerren (VIDEO)

(FOTO: Video-Screenshot/@Okaloosa County Sheriff's Office)

Eine Schülerin in Florida wartet auf ihren Schulbus. Eine Überwachsungskamera zeigt, was sich plötzlich für schlimme Szenen abspielten. Ein weißes Auto hält neben der Elfjährigen an. Ein unbekannter Mann öffnet die Autotür, rennt auf das Kind zu und versucht sie ins Auto zu zerren. Das minderjährige Opfer konnte sich wehren.

Der Polizeisprecher sagte “Glücklicherweise hat sie sich gewehrt”, denn damit hatte der Tatverdächtige anscheinend nicht gerechnet. Weil die Teenagerin sich wehrte und wild um sich schlug, gab der Mann schnell auf und flüchtete “Man muss kein Genie sein, um zu erraten, was er mit ihr vorhatte. Er hatte keine guten Absichten”, so der Polizeipressesprecher.

Tatverdächtiger sprach das Mädchen schon einmal an:
Als der fremde Mann sie losließ, rannte das Mädchen auch gleich los. Anscheinend war das nicht die erste Begegnung zwischen dem Mädchen und den Tatverdächtigen. Der Mann hatte ein paar Wochen zuvor versucht die Elfjährige anzusprechen. Das Mädchen fühlte sich unwohl, dass ihr Mutter sich seitdem jeden Tag zum Bus begleitete, berichtet der amerikanische Sender ABC. Die versuchte Entführung war genau da, wo die Mutter das Kind wieder allein gehen ließ.  

Tatverdächtiger festgenommen:
Aufgrund der Videoaufzeichnungen konnte die Polizei den Tatverdächtigen auffinden und festnehmen. Der 30-Jährige sei bereits den Beamten in Florida bekannt. Als die Polizei an seiner Tür klingelte bemerkte sie, dass er sein Auto frisch schwarz lackiert habe. “Du machst keinem was vor. Wir wissen, wer du bist”, so die Beamten. “Wir haben das Tier festgenommen.” Gegen den Mann wird nun wegen versuchter Kindesentführung, Misshandlung, sowie Körperverletzung ermittelt.

Auf der nächsten Seite könnt ihr euch das Video ansehen!

Wie finden Sie den Artikel?