Start Infotainment Technik
AUS UND VORBEI

Für diese Handys wird WhatsApp ab 2023 gesperrt!

WHATSAPP
(FOTO: iStock/ gutaper)

Der beliebte Kurznachrichtendienst ist von den meisten Handys nicht mehr wegzudenken. Umso härter trifft nun einige Nutzer diese Nachricht: WhatsApp wird ab Jänner 2023 für diese Handys eingestellt.

Bereits vergangenes Jahr kündigte der beliebte Kurznachrichtendienst WhatsApp an, seine Dienste für einige Smartphones einstellen zu wollen. Mittlerweile steht auch fest, welche Geräte ab Jänner betroffen sind.

Alte Android-und iOS-Versionen wurden ja bereits abgesägt, doch nun müssen ab 2023 auch folgende Betriebssysteme auf WhatsApp verzichten.

Benutzt du WhatsApp?

Ergebnisse

Wird geladen ... Wird geladen ...

Diese Modelle müssen ohne Messenger auskommen

  • Apple iPhone 5
  • Apple iPhone 5c
  • Archos 53 Platinum
  • Grand S Flex ZTE
  • Grand X Quad V987 ZTE
  • HTC Desire 500
  • Huawei Ascend D
  • Huawei Ascend D1
  • Huawei Ascend D2
  • Huawei Ascend G740
  • Huawei Ascend Mate
  • Huawei Ascend P1
  • Huawei Quad XL
  • Lenovo A820
  • LG Enact
  • LG Lucid 2
  • LG Optimus 4X HD
  • LG Optimus F3
  • LG Optimus F3Q
  • LG Optimus F5
  • LG Optimus F6
  • LG Optimus F7
  • LG Optimus L2 II
  • LG Optimus L3 II
  • LG Optimus L3 II Dual
  • LG Optimus L4 II
  • LG Optimus L4 II Dual
  • LG Optimus L5
  • LG Optimus L5 Dual
  • LG Optimus L5 II
  • LG Optimus L7
  • LG Optimus L7 II
  • LG Optimus L7 II Dual
  • LG Optimus Nitro HD
  • Samsung Galaxy Ace 2
  • Samsung Galaxy Core
  • Samsung Galaxy S2
  • Samsung Galaxy S3 mini
  • Samsung Galaxy Trend II
  • Samsung Galaxy Trend Lite
  • Samsung Galaxy Xcover 2
  • Sony Xperia Arc S
  • Sony Xperia Miro
  • Sony Xperia Neo L
  • Wiko Cink Five
  • Wiko Darknight ZT
  • ZTE Memo V956

Man möchte sich laut WhatsApp künftig primär auf jene Smartphones und Betriebssysteme konzentrieren, die von der Mehrheit der Nutzer genutzt werden, was auf Handys mit modernen Android-, iOS oder Windows-Phone-Betriebssystemen zutrifft.