Start News Panorama Gewessler ist für Tempo 100 auf Autobahn
BREMSEN

Gewessler ist für Tempo 100 auf Autobahn

Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie der Republik Österreich, Leonore Gewessler - EPA-EFE/Olivier Hoslet
Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie der Republik Österreich, Leonore Gewessler - EPA-EFE/Olivier Hoslet

Die letzten Wochen hat sich der Klimarat (BürgerInnen Initiative) zusammengefunden um Lösungen für die österreichische Klimazukunft zu finden. Dabei wurden Vorschläge ausgearbeitet, die zur Klimaneutralität bis zum Jahr 2040 beitragen sollen.

Nächsten Monat, genauer gesagt am 04. Juli, sollen die ausgearbeiteten Klimavorschläge an Klimaministerin Gewessler (Grüne) geschickt werden.

Tempolimit 100

Einer dieser Vorschläge ist es, ein Tempolimit von 100 km/h auf Österreichs Autobahnen einzuführen. Im Zuge des „Ö1“-Journals stimmte die Klimaministerin mit dem Vorschlag überein: „Ich habe wiederholt gesagt: Es ist gescheit, gerade jetzt runter vom Gas [zu gehen]. Heißt Geld sparen, heißt dem Klima was gutes tun, heißt weniger Abhängigkeit von russischem Erdöl.

Österreichische Gas-Anhängigkeit

Wie es mit dem Erdgas weiter geht, wollte man im Zuge des Ö1 Morgenjournals von Gewessler wissen. Die NEOS hat am Wochenende berechnet, die österreichische Abhängigkeit von Gas würde momentan nicht 80 sondern 87 Prozent betragen. Die Klimaministerin kann diese Zahlen allerdings nicht nachvollziehen. Für sie ist die Jahresrechnung wichtiger als eine Prognose Mitten im Jahr.

Laut Gewessler setzt Österreich alle Hebel in Bewegung, um nicht von Russland abhängig zu sein: „Allein mit der Aufstockung der strategischen Reserve, die jetzt ausgeschrieben wird, werden wir zehn Prozentpunkte Abhängigkeit reduzieren. Also von 80 auf 70 kommen.“

Tempolimit 100 auf der Autobahn. Würden Sie das unterstützen?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...