Start Infotainment Lifestyle Hanuma kocht: Honig-Hähnchen mit Brokkoli und Reis
REZEPT

Hanuma kocht: Honig-Hähnchen mit Brokkoli und Reis

HONIG_HAENCHEN_HANUMA
(FOTO: Hanuma kocht)

Foodbloggerin Elma Pandžić verzückt ihre Follower in ihrem zweisprachigen Blog “Hanuma kocht” regelmäßig mit Rezepten aus ihren beiden Heimaten – Österreich und Bosnien-Herzegowina.g

Ihr denkt, ihr wisst alles über Hühnchen und habt es schon auf hunderte Arten zubereitet? Echt jetzt, seid ihr sicher? Falls nicht, nütze ich die Gelegenheit und stelle euch noch eine Variante vor, die meine Familie und mich sofort begeistert hat. Mit wenig Mühe serviert ihr damit glänzendes, duftendes und nach Honig und Knoblauch schmeckendes Hühnchen. Eine Kombi, die euch aus den Socken hauen wird. Zu Reis und Brokkoli (oder anderen Gemüsesorten) bin ich mir sicher, dass es auch für euch zu einem der Favoriten in der Kategorie „schnell und einfach“ wird.

Zutaten für 2-3 Personen:

6 ausgelöste Oberkeulen
(alternativ Hähnchenschenkel- oder Brüste)
Marinade: 1 TL Salz, ¼ TL Pfeffer, 1 TL Knoblauchpulver
2 EL Sesam- oder Sonnenblumenöl

Sauce:
3 EL Sojasauce
2 EL Reisweinessig oder Weißweinessig/weißer Balsamico
100 g Honig
3 TL Knoblauchpaste oder 3 Knoblauchzehen
1 EL Chili-Sauce (optional)

Außerdem:
1 Brokkoli
250 g Jasminreis/Langkornreis
500 ml Wasser + 1 TL Salz
Sesam und Frühlingszwiebel zum Bestreuen (optional)

Zubereitung:
1) Zuerst vermischt ihr die Zutaten für die Marinade und reibt damit das Fleisch gründlich ein. Ihr könnt es über Nacht marinieren oder sofort verwenden.
2) Vermischt die Zutaten für die Sauce und stellt sie zur Seite.
3) Wascht den Reis und gebt ihn zusammen mit dem Wasser und Salz in einen Topf. Kocht ihn auf, rührt ein Mal kräftig um und reduziert die Hitze auf Stufe 4-5 von 9. Kocht ihn bei geschlossenem Deckel ca. 15 min lang. Fertig ist er, wenn am Topfboden kein Wasser mehr vorhanden ist. Rührt um, Deckel drauf und zur Seite stellen.
4) Kocht die Brokkoliröschen entweder in einem Topf mit Wasser, bis sie durch sind (aber nicht matschig!) oder im Multikocher „Mein Hans“ von Rommelsbacher im Dämpfeinsatz mit ca. 250 ml Wasser am Boden und auf Druckstufe 1 ca. 3-4 min.


5) Währenddessen erhitzt ihr in einer großen Pfanne etwas Öl (idealerweise Sesam- oder Sonnenblumenöl) und bratet das Fleisch von beiden Seiten scharf an. Danach reduziert ihr die Hitze auf Stufe 6 von 9, legt einen Deckel auf die Pfanne und gart es weitere 5-8 min, bis es durch ist.
6) Nehmt das Fleisch heraus, reduziert die Hitze auf Stufe 3 von 9 und lasst die Sauce einfließen. Diese wird ca. 1-2 min eingekocht/einreduziert (ohne Deckel). Dann ist sie etwas dunkler und dickflüssiger (nicht zu lange kochen).
7) Wendet das Fleisch in der Sauce von allen Seiten und wenn Reis und Brokkoli fertig sind, könnt ihr anrichten. Bestreut das Fleisch mit etwas Sesam und einer klein geschnittenen Frühlingszwiebel. Guten Appetit!