Start Infotainment Lifestyle
REZEPT

Hanuma kocht: Käsekuchen-Taschen

(FOTO: Hanuma kocht)

Foodbloggerin Elma Pandžić verzückt ihre Follower in ihrem zweisprachigen Blog “Hanuma kocht” regelmäßig mit Rezepten aus ihren beiden Heimaten – Österreich und Bosnien-Herzegowina.

Sie sind wie Käsekuchen, nur im Mini-Format und eignen sich vor allem für all jene unter euch, die es nicht so mit schweren Creme-Kuchen und Torten haben. Sie bleiben tagelang frisch und schmecken herrlich. Für den Teig braucht ihr keine Hefe und nur eine halbe Stunde Kühlzeit. So viele gute Gründe, sie zuzubereiten…

Zutaten für 18-20 Stück, je nach Größe:
125 g weiche Butter
70 g Puderzucker und 1 Msp. Vanillepulver (oder Vanillezucker)
1 Ei Gr. M
60 g Sauerrahm/Saure Sahne
300 g Mehl (in AT W480, glatt – in D 405er Mehl)
½ TL Backpulver
Prise Salz

Füllung:
250 g Topfen/Quark mit 20 % Fettgehalt
60 g Puderzucker und 1 Msp. Vanillepulver (oder Vanillezucker)
1 TL Orangenabrieb (optional)
50 g Sauerrahm
1 Eigelb
30 g Mehl

Zum Bestreichen:
1 Eigelb + 2 EL Sahne

Zubereitung:
1) Mixt die weiche Butter zusammen mit dem Puderzucker und Vanillepulver cremig.

2) Fügt das Ei hinzu und mixt weiter, bis sich alles vermengt hat.

3) Rührt den Sauerrahm ein. Vermischt die trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver und Salz).

4) Das Mehl knetet ihr in 2-3 Touren unter, statt auf einmal. So bekommt ihr am Ende einen kompakten Teig, der nicht am Schüsselrand klebt.

5) Wickelt ihn in Frischhaltefolie ein und stellt ihn für 30-45 min kühl.

6) Füllung: vermixt alle Zutaten einfach der Reihe nach miteinander. Füllt die Creme am besten in einen Spritzbeutel, da sie so leichter portionierbar ist.

7) Erwärmt den gekühlten Teig ein wenig mit den Händen und rollt ihn auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 2-3 mm dick aus.

8) Stecht Kreise (Durchmesser 8,5 cm) aus. Die Teigreste verknetet ihr, rollt und stecht wiederum aus.

9) Auf die Hälfte eines jeden Kreises spritzt ihr ein wenig von der Füllung und verschließt diese mit der anderen Hälfte (klappt sie einfach um). Es entstehen offene Taschen.

10) Vermischt Eigelb und Sahne und bestreicht damit die Taschen. Backt sie im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad O/U Hitze ca. 25 min.

11) Lasst sie vollständig auskühlen und bestreut sie mit Puderzucker.   

Wie finden Sie den Artikel?