Start Infotainment Lifestyle
REZEPT

Hanuma kocht: Karamelldessert im Glas

(FOTO: Hanuma kocht)

Foodbloggerin Elma Pandžić verzückt ihre Follower in ihrem zweisprachigen Blog “Hanuma kocht” regelmäßig mit Rezepten aus ihren beiden Heimaten – Österreich und Bosnien-Herzegowina.

Wenn ihr an Karamell denkt…was stellt ihr euch dann vor? Etwas extrem Süßes, nicht wahr? Das muss nicht sein, denn heute stellt Hanuma euch ein Dessert vor, das einfach zuzubereiten ist und nicht zu süß schmeckt. Es eignet sich super als Dessert für sommerliche Grillabende, da ihr es Stunden vorher zubereiten könnt und keinen Backofen benötigt.

Zutaten für 6 mittelgroße Dessertgläser:
250 g Kekse mit Karamellgeschmack
200 g Frischkäse
100 g Mascarpone
150 g Karamellcreme/Dulce de Leche
300 ml Sahne
4-5 mittelgroße Bananen
Karamellsauce fürs Topping (optional)

Zubereitung:
1) Entnehmt 6 Stück von den Keksen (Deko). Den Rest zerkleinert ihr im Universalzerkleinerer, bis es feine Brösel sind.

2) Schlagt die Sahne steif, entnehmt ca. 4-5 EL und gebt diese in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (Deko).

3) In einer Schüssel mixt ihr Frischkäse, Mascarpone und Karamellcreme cremig und hebt die restliche Sahne unter.

4) Schneidet die Bananen in Scheiben und beginnt mit dem Schichten. Achtet darauf, die Zutaten nah am Glasrand zu verteilen, damit man die Schichten gut erkennt.

5) Schichten: Keks – Bananen – Creme – Keks – Bananen – Creme usw.  Oben angekommen bildet die letzte Schicht die Creme und darauf ein Sahnehäubchen und etwas Karamellsauce.

6) Stellt die Desserts für mindestens eine Stunde kühl – viel Freude damit!

Wie finden Sie den Artikel?