Start COMMUNITY „Hanuma kocht“ Pfirsichkuchen mit Pudding! (VIDEO)
REZEPT

„Hanuma kocht“ Pfirsichkuchen mit Pudding! (VIDEO)

FOTO: Screenshot/ Hanuma kocht

Foodbloggerin Elma Pandžić verzückt ihre Follower in ihrem zweisprachigen Blog “Hanuma kocht” regelmäßig mit Rezepten aus ihren beiden Heimaten – Österreich und Bosnien-Herzegowina.

Gemeinsam mit Elma versorgen wir unsere Leser nun alle zwei Wochen mit den leckeren Rezepten. Heute folgt ein leckeres Kuchen-Rezept:

Wusstet ihr, dass man aus Sauerrahm und Pudding eine Creme hinbekommt, die genauso stabil ist wie eine mit Gelatine? Dieser Kuchen beinhaltet nämlich genau so eine Creme und ist wirklich einfach in der Herstellung. Er ist eine erfrischende Kombination aus einem weichen Biskuitboden, einer leckeren Fruchtschicht und einer leichten Creme.

Boden:
4 Eier, getrennt
160 g Mehl
160 g Zucker und etwas Vanillepulver oder Vanillezucker
1,5 gestr. TL Backpulver
60 ml warmes Wasser
60 ml Sonnenblumenöl

Creme:
1 l Milch
200 g Zucker
3 Pkg. Vanillepuddingpulver (=ca. 120 g)
3 Becher Sauerrahm/Saure Sahne (=ca. 750 g)
2 Dosen Pfirsiche (Abtropfgewicht insgesamt ca. 940 g)

Sahneschicht:
400 ml Sahne

Vorbereitung:
Heizt den Backofen auf 175 Grad O/U Hitze vor. Schneidet die Pfirsichhälften in jeweils 4 Streifen und stellt sie zur Seite.

Zubereitung Boden:
1) Schlagt das Eiweiß mit einer Prise Salz zu steifem Schnee.
2) Mixt die Eigelbe mit dem Zucker, bis eine hellgelbe Masse entstanden ist.
3) Danach lasst ihr unter Rühren das Wasser und Öl einrinnen.
4) Vermischt Mehl und Backpulver miteinander und siebt es über den Teig. Hebt es mit einem Schneebesen unter, genauso wie den Eischnee.
5) Gebt den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech der Größe: 35x27x6 cm und backt ihn bei 175 Grad O/U Hitze ca. 20-25 min lang.
6) Testet mit einem Zahnstocher, ob der Teig durch ist. Nehmt ihn aus dem Backblech heraus, zieht das Backpapier ab, reinigt das Blech und gebt den Boden wieder hinein, aber umgekehrt (siehe Video). Lasst ihn auskühlen und gebt anschließend einen Backrahmen um ihn herum (optional). Dadurch werden die Schnitten überall gleich hoch – es geht aber auch ohne.

Zubereitung Creme:
1) Gebt 2/3 der Milch zusammen mit dem Zucker in einen Topf und kocht sie auf. Die restliche Milch vermischt ihr mit dem Vanillepuddingpulver.
2) Sobald die Milch kocht, rührt ihr die Puddingmischung ein und kocht die Zutaten, bis daraus ein dickflüssiger Pudding entstanden ist.
3) Nehmt den Pudding von der Kochstelle und rührt sofort den Sauerrahm ein (der Pudding ist dabei noch heiß).
4) Verteilt die Pfirsiche auf dem ausgekühlten Biskuitboden (es werden euch wahrscheinlich ein paar Pfirsichstücke übrig bleiben, diese könnt ihr als Deko verwenden) so, dass ihr zwischen den Pfirsichen etwas Luft lasst, damit da die Creme einziehen kann. Das macht die Schicht stabiler und sieht beim Anschnitt schön aus. Darüber verteilt ihr die Creme. Stellt den Kuchen nun für mind. 1 Stunde kühl.

Fertigstellung:
Schlagt die Sahne steif und verteilt sie über der Cremeschicht. Stellt den Kuchen abermals kühl und genießt diese herrlichen Schnittchen.

Im Web:
FacebookHanuma Kocht
Instagramhanumakocht
YoutubeHanuma kocht!