Hanuma kocht Weißkrauteintopf „Kalja“ nach Balkanart!

REZEPT

Hanuma kocht Weißkrauteintopf „Kalja“ nach Balkanart!

3987
hanuma-kocht
FOTO: Screenhsot/Hanuma kocht

Foodbloggerin Elma Pandžić verzückt ihre Follower in ihrem zweisprachigen Blog “Hanuma kocht” regelmäßig mit Rezepten aus ihren beiden Heimaten – Österreich und Bosnien-Herzegowina.

Gemeinsam mit Elma versorgen wir unsere Leser nun alle zwei Wochen mit den leckeren Rezepten. Diesmal dürft ihr euch auf ein weiteres leckeres Rezept freuen…

Der Winter ist noch nicht vorüber und deswegen möchte ich die Zeit nützen und euch einen meiner Lieblingseintöpfe und ein Gericht aus meiner Kindheit vorstellen. Diesen Weißkrauteintopf zeichnet eine leichte Süße aus und Fleisch, das auf der Zunge zergeht. Es ist ein gesundes und leckeres Gericht, das auch Eintopfmuffel überzeugen wird.

Zutaten:
1 Kopf Weißkraut/Weißkohl (ca. 1,5 kg)
500 g Fleisch (Jungrind, Rind oder Kalb)
2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
3 Karotten
3-5 Kartoffeln (je nach Größe)
1 Dose gestückelte Tomaten
2-2,5 l Wasser
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kümmel, 3-4 Lorbeerblätter, Petersilie, Schnittlauch

Zubereitung:
• Die äußeren Blätter vom Weißkraut entfernen und den Kopf halbieren. Strunk entfernen und das Kraut in mundgerechte Stücke schneiden.
• Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Karotten und Kartoffeln schälen und waschen. Karotten in kleine Würfel, die Kartoffeln in mittelgroße Würfel schneiden.
• Fleisch ebenfalls in Würfel schneiden (Größe wie für Gulasch).
• Butter oder Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten.
• Knoblauch und Karotten hinzufügen und mitdünsten. Fleisch hineingeben und für 5 min mit anbraten.
• Das Kraut portionsweise hinzufügen und dabei immer wieder umrühren.
• Schließlich die Tomaten und Lorbeerblätter dazugeben und mit Deckel etwa 15 min lang dünsten.
• Dann alles mit 1 l Wasser auffüllen, kurz aufkochen, dann Hitze reduzieren und 45 min lang bei mittlerer Hitze (Stufe 4 von 9) kochen.
• Nach dieser Zeit bei Bedarf wieder 1 l Wasser dazugeben, Kartoffeln hinzufügen, umrühren und nochmals 1 Stunde lang köcheln lassen.
• Zum Schluss mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kümmel und Kräutern wie Petersilie und Schnittlauch abschmecken.
• Dieser Eintopf schmeckt am besten zu hausgemachtem Weißbrot wie dem Bosnischen Landbrot.

Im Web:
FacebookHanuma Kocht
Instagramhanumakocht
YoutubeHanuma kocht!