Start Infotainment Gourmet
REZEPT

Hanuma kocht Zimtschleifen aus Blätterteig

Hanuma_kocht_Rezept_Foodblock__Zimtschleifen
(FOTO: Hanuma kocht)

Foodbloggerin Elma Pandžić verzückt ihre Follower in ihrem zweisprachigen Blog “Hanuma kocht” regelmäßig mit Rezepten aus ihren beiden Heimaten – Österreich und Bosnien-Herzegowina.

Dieses Rezept zählt zu den schnellsten, einfachsten und jenen mit den wenigsten Zutaten, die ich euch anbieten kann. Nur Blätterteig, Marmelade, Zucker und Zimt. Das war’s auch schon. Geht ratzfatz, aber geschmacklich so gut. Ideal für unerwarteten Besuch oder wenn der kleine/große Hunger vorbeischaut.

Zutaten für 16 Maschen

2 Rollen Blätterteig (2 x 270 g)
150 g Marillenmarmelade ohne Stückchen

Zum Wenden

130 g Zucker
1 geh. TL Zimt

Zubereitung

1) Nehmt den Blätterteig ca. 5 Minuten vor der Verwendung aus dem Kühlschrank, öffnet die erste Rolle vorsichtig und breitet sie aus.

2) Bestreicht die erste Platte mit Marillenmarmelade und legt die zweite Blätterteigplatte darauf.

3) Schneidet vom Rand (kurze Seite) einen ca. 2 cm breiten Streifen ab. Diesen teilt ihr auf 16 gleich große kleine Quadrate auf (das wird die Mitte der Maschen).

4) Schneidet die große Teigplatte nun, wie im Video gezeigt, in 16 gleich große Rechtecke. Zwickt jedes Rechteck in der Mitte zusammen, zieht jeweils eines der kleinen Quadrate mit den Fingern in die Länge und umwickelt damit die Masche in der Mitte.

5) Wendet die fertige Masche in der Zucker-Zimt-Mischung und legt sie auf ein mit Backpapier belegtes Blech.

6) Backt die Maschen bei 200 Grad O/U Hitze im vorgeheizten Ofen ca. 20-25 min lang. Lasst sie auskühlen und lasst es euch schmecken. 

Wie finden Sie den Artikel?