Start News Panorama Hund rettet Rehkitz vorm Ertrinken und wird zum Internet-Helden
LEBENSRETTER

Hund rettet Rehkitz vorm Ertrinken und wird zum Internet-Helden

FOTO: Screenshot

Dass der Hund der beste Freund des Menschen ist, dürfte mittlerweile allgemein bekannt sein. Doch auch ihren tierischen Freunden eilen sie zur Hilfe, wie nun der Golden Retriever „Storm“ unter Beweis stellte.

So schnell kann es gehen und aus einem gewöhnlichen Gassi-Spaziergang wird eine Rettungsaktion durch einen Hund. Storm und sein Herrchen gingen am Wochenende am Ufer von Long Island bei New York entlang und entdeckten ein Rehkitz, das kurz vor dem Ertrinken war.

LESEN SIE AUCH: FINGER WEG: Diese Lebensmittel sind für dein Haustier giftig!

 

Obwohl sie häufig darum betteln, sollte man sein Haustier auf keinen Fall mit folgenden Lebensmitteln füttern, da sie Vergiftungserscheinungen auslösen können.

 

 

Der Golden Retriever zögerte nicht lange und stürzte sich in die Fluten. Der Rüde schwamm zum Reh-Baby, während sein Besitzer die ganze Aktion filmte. In letzter Sekunde konnte der Hund das kleine Reh in Sicherheit bringen, wo er es mehrmals mit der Schnauze anstupste, um ein Lebenszeichen hervorzurufen.

Inzwischen alarmierte Storms Herrchen Mark Freeley den Tierschutz. Mittlerweile sei das Kitz auf dem Weg der Besserung und sobald es wieder gesund ist, soll es wieder freigelassen werden.

Auf der nächsten Seite geht’s zum Video der geglückten Rettungsaktion:

Vorheriger ArtikelIst das Österreichs heißester Instagram-Star?
Nächster Artikel5 (nicht ganz ernstgemeinte) Dinge, die Eltern in spe beachten sollten
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!