Start NEWS PANORAMA Impflotterie gestartet: Geimpfte können ein Haus gewinnen
ORF

Impflotterie gestartet: Geimpfte können ein Haus gewinnen

IMPFUNG_HAUS
Symbolbild (FOTO: iStock)

In Österreich versucht es der ORF jetzt mit einer Lotterie viele Menschen zur Impfung zu motivieren: Personen, die sich bis zum 20. Dezember den immunisierenden Stich abholen, qualifizieren sich für die Verlosung hochwertiger Preise. Bei der Impf-Lotterie zählen Erst-, Zweit- und Drittimpfungen.

Personen ab 18 Jahren, die zwischen 1. Oktober und 20. Dezember 2021 eine Impfung erhalten oder erst noch bekommen werden, können am Spiel teilnehmen. Es spielt keine Rolle ob es sich um eine Erst-, Zweit- oder Drittimpfung handelt, jeder hat die Chance auf einen Gewinn. Etwa 1000 Sachpreise werden verlost, wie etwa ein Elektro-Auto und ein Einfamilienhaus.

Am 24. Dezember erfolgt dann die Bekanntgabe der Gewinner in ORF 2, „Licht ins Dunkel“-Sendung. Die Impflotterie wird im öffentlich-rechtlichen Medienunternehmen ( TV, Radio und Online) aufgerufen.

Lotterie als zusätzliche Motivation:
„Millionen Menschen in Österreich vertrauen tagtäglich auf die Arbeit der ORF-Journalistinnen und -Journalisten, die täglich 24 Stunden in allen Medien ihr Bestes geben, um die Österreicherinnen und Österreicher auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse zu informieren. Doch Aufklärung und Information reichen manchmal nicht aus, um den unverzichtbaren Beitrag der Schutzimpfung zur Pandemiebekämpfung bei möglichst vielen Menschen zu verankern“, so Wrabetz.

Quelle: Krone-Artikel

Vorheriger ArtikelWas ist am riesen CBD Hype dran?
Nächster ArtikelExpertin verrät: Diese Personen sind von der Impfpflicht befreit!
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!