Start Infotainment
Kurios

Insekt wird nach Novak Djokovic benannt

(FOTO: EPA-EFE/ ABIR SULTAN, Screenshot Instagram / insects.veson)

Eine neue Spezies von Höhleninsekten wurde entdeckt und für die Wissenschaft beschrieben, die zu Ehren des Tennischampions Novak Djokovic Duvalius djokovici (Djokovics Duvalius) genannt wurde.

Ein einzigartiges Höhlenraubtier wurde in Simina jama auf dem Berg Povlen gefunden. Es teilt gemeinsame Merkmale mit Novak – Geschwindigkeit, Stärke, Elastizität, Ausdauer, Fähigkeit, in einer wilden Umgebung zu überleben, erklären Wissenschaftler. Sie weisen darauf hin, dass dieses Insekt in der unterirdischen Umgebung ein Raubtier ist, wie Novak – im übertragenen Sinne – auf dem Tennisplatz.

Eine wissenschaftliche Arbeit mit der Entdeckung und Beschreibung einer neuen Insektenart in Simina jama, die sich im Dorf Gornje Koslje auf dem Povlen-Berg in der Nähe von Ljubovija in Westserbien befindet, wurde vor wenigen Tagen in der renommierten wissenschaftlichen Zeitschrift Annales Zoologici Fennici veröffentlicht, die international agiert, gab die Fakultät für Biologie in Belgrad bekannt. Die neue Spezies in der Wissenschaft wurde von Prof. Dr. Srecko Curcic und Dr. Nikola Vesovic von der Universität Belgrad – Fakultät für Biologie, sowie dem Entomologen und Höhlenbiologen Dragan Pavicevic aus Belgrad, beschrieben.

Die Typusexemplare dieser Art wurden vom Höhlenbiologen Milos Kuraica, der auch einer der Autoren dieser wissenschaftlichen Arbeit ist, sowie von Dr. Iva Njunjic gesammelt. Duvalius djokovici (übersetzt als “Djokovics Duvalius”) ist laut Mitteilung der Fakultät für Biologie eine sehr seltene und eng lokalisierte Art von Mückeninsekten. „Es bewohnt die Grube von Sima und ist nirgendwo sonst auf der Welt zu finden. Es ist eine winzige, völlig blinde und nicht pigmentierte Insektenart mit langen Beinen und Fühlern. Es ist sehr schnell und räuberisch und ernährt sich von anderen kleinen Tieren, die die erwähnte Grube bewohnen“, heißt es in der Ankündigung.

Es wird angenommen, dass diese Art sehr alt ist und ihre nächsten Verwandten Westserbien bewohnen und mit dem Land der Maljen-Berg- und Höhlenstrukturen in der Nähe von Valjevo verbunden sind.

Gemeinsamkeiten mit Novak Djokovic

Die Autoren fanden eine Ähnlichkeit zwischen der neuen Insektenart in der Wissenschaft und Novak Djokovic, basierend auf mehreren gemeinsamen Eigenschaften: Schnelligkeit, Kraft, Ausdauer, Elastizität und die Fähigkeit, in einer wilden Umgebung zu überleben.

„Eine neue Insektenart ist ein Raubtier in der unterirdischen Umgebung, und Novak ist im übertragenen Sinne dies auf dem Tennisplatz. Außerdem stammen beide aus Serbien. Die Autoren der neuen Spezies sind auch Fans von Novak Djokovic, das ist ein weiterer zusätzlicher Grund, warum die Spezies nach dem besten Tennisspieler aller Zeiten und einem der dominantesten Athleten der Welt überhaupt benannt wurde”, heißt es in der Ankündigung.

Die neue Insektenart ist übrigens nicht die erste Tierart, die nach Novak Djokovic benannt wurde. Kürzlich wurde in der Fachzeitschrift Subterranean Biology eine neue Süßwasserschneckenart für die Wissenschaft aus Montenegro mit dem Namen Travuniana djokovici beschrieben.

Wie finden Sie den Artikel?