Start NEWS PANORAMA Jagd auf montenegrinischen Mafia-Boss in Wien
GESCHNAPPT

Jagd auf montenegrinischen Mafia-Boss in Wien

FOTO: iStockphoto/Facebook

Wie nun berichtet wurde, gelang es der Wiener Polizei im Zuge einer Razzia in der Innenstadt einen verdächtigen Handlanger des geflüchteten Bandenbosses Slobodan Kascelan zu verhaften.

Der montenegrinische Mafia-Boss soll in der Bundeshauptstadt untergetaucht sein, konnte aber auch im Zuge einer Razzia in einer Wohnung in der City nicht gefasst werden.

LESEN SIE AUCH: Pink Panther: Kim Kardashian von Balkan-Bande überfallen?

  

Die gefürchtetste Balkan-Bande Pink Panther soll erneut zugeschlagen haben. Das wohl bekannteste Starlet der Welt, Kim Kardashian wurde in einem Pariser Hotelzimmer überfallen. Berichten zufolge soll es sich bei den Räubern um die bekannten Pink Panthers handeln.

 

In den vergangenen Wochen wurden etliche Verdächtige festgenommen, die in Zusammenhang mit dem Kartell des berüchtigten Mafia-Bosses Slobodan Kascelan stehen. Er selbst soll sich aber noch vor der Verhaftungswelle in Wien abgesetzt haben.

Im Zuge einer Razzia in einer Wohnung im ersten Wiener Gemeindebezirk konnte einer seiner Handlanger festgenommen werden, von Kascelan selbst jedoch keine Spur. Hinweise ergaben nun, dass er sich nach wie vor in der Bundeshauptstadt aufhalten soll.

Vorheriger ArtikelHyundai präsentiert den neuen “KONA”
Nächster ArtikelSerbien bekommt lesbische Ministerpräsidentin (VIDEO)
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!