Start NEWS PANORAMA Kommt jetzt auch das Rauchverbot in Schanigärten?
GASTRONOMEN IN ANGST

Kommt jetzt auch das Rauchverbot in Schanigärten?

FOTO: iStockphoto

Seit dem allgemeinen Rauchverbot beklagen Gastronomen Umsatzeinbußen von über 20 Prozent. Durch ein neues Gerücht werden Wirte nun erneut in Angst versetzt.

Ein hartnäckiges Gemunkel macht derzeit die Runde, in dem behauptet wird, dass die Grünen ein Rauchverbot auch in Schanigärten planen würden. Die Partei bestreitet derartige Verhandlungen laut kurier.at allerdings.

Berichten zufolge nehme auch die FPÖ, welche als Anti-Rauchverbots-Partei gilt, an, dass eine derartige Entscheidung erst nach den WKO-Wahlen von 3. bis 5. März fallen könnte. Nicht ausgeschlossen werden könne aber, dass Themen wie das Rauchverbot wichtig für die Mobilisierung der Wähler ist.

Gegenüber kurier.at äußerte sich auch der Obmann der Gastronomie der Wiener Wirtschaftskammer (WKW), Peter Dobcak: „Ich habe von einem hochrangigen Mitglied der Bundesregierung erfahren, dass zur Zeit nichts Derartiges geplant ist.“

Laut eines Insiders von oe24.at stünden aber auch schon konkrete Pläne im Raum. So ist die Rede von einer “Fünfmeterzone”, die eine fünf Meter breite Rauchverbotszone rund um alle Geschäfts- und Lokaleingänge vorsieht. Ob etwas an den Gerüchten dran ist, kann bislang noch nicht klar eingeschätzt werden.