Start News Panorama Kroatischer „Blade Runner“-Film räumt auf Kick Starter ab (VIDEO)
KLASSIKER

Kroatischer „Blade Runner“-Film räumt auf Kick Starter ab (VIDEO)

Luka Hrgović und Dino Julius haben aus ihrer Leidenschaft ein erfolgreiches Filmprojekt gestartet. (Foto: screenshot)

Mit „Slice of Life“ wollen kroatische Regisseure eine Hommage an den Science Fiction Film „Blade Runner“ aus den 80er Jahren drehen. Nun werben sie um Geld auf Kick Starter – ein amerikanisches Ehepaar spendete eine hohe Summe, um die Fortsetzung des Filmklassikers zu sehen.

Die Regisseure Luka Hrgović und Dino Julius sind die Schöpfer des kroatischen Kurzfilms „Slice of Life“, eine Hommage an den Kultfilm von Ridley Scott. Die kroatische Version des Films soll Ende 2018 erscheinen. Mit der Bekanntgabe, dass eine Fortsetzung des Films in Planung sei, lösten die beiden Filmliebhaber eine hohe mediale Aufmerksamkeit aus. Damit das Projekt auch ein würdiges Ende erhält, starteten Hrgović und Julius eine Kampagne auf Kick Starter.

LESEN SIE AUCH: Julia Roberts auf Balkan-Trip: Der wahre Grund für ihren Aufenthalt in Serbien und Kroatien

Die US-Schauspielerin Julia Roberts residiert derzeit mit ihrer Familien am Balkan. Als ersten Aufenthaltsort wählte die Hollywood-Schönheit Belgrad.

 

Ihr Finanzierungsziel von 25.000 Dollar haben sie beinahe erreicht. Ein Ehepaar aus den US dotierte 10.000 Dollar für den Film, wie kroatische Medien berichten. Die Amerikaner seien leidenschaftliche Filmfans. Auf die kroatischen Filmemacher sind sie über die Medien gekommen und wollten den Film auf diese Weise fördern. Seit dem Trailer, der Anfang des Jahres veröffentlicht wurde, melden sich auch internationale Produzenten, um mit den Jungs aus Kroatien zusammen zu arbeiten.