Start NEWS PANORAMA Kroatischer „OnlyFans“-Star: „Männer vom Balkan sind die perversesten“ (FOTOS & VIDEOS)
BETTGEFLÜSTER

Kroatischer „OnlyFans“-Star: „Männer vom Balkan sind die perversesten“ (FOTOS & VIDEOS)

(FOTOS: Instagram-Screenshots, zVg.)

Das kroatische Playboy-Häschen und „OnlyFans“-Star Ena Friedrich gab im Interview für „Index“ intime Details preis.

Friedrich erlangte in ihrem Heimatland Kroatien dank ihrer Teilnahme an der Show „Schönheiten und Genies“ (Ljepotice i genijalci) große Bekanntheit. Heute zählt sie mehr als 130.000 Follower auf Instagram und zahlreiche Zahlungswillige für ihren Content auf „OnlyFans“. Für ihren XXX-Content verlangt die Kroatin 12 Dollar monatlich.

Nicht einzige Einkommensquelle
Im Interview betonte Friedrich, dass sie jedoch nicht nur von den „OnlyFans“-Abonnements lebt, sondern ihre Fotos und Videos auch anderweitig verkauft. Zudem erfüllt sie ihren Fans auch ganz spezielle Wünsche. Oftmals bekommt sie auch Trinkgeld für ihre Online-Dienste.

Die Vorlieben der User seien sehr facettenreich, vom Tragen von Stöckelschuhen, Pin-Up-Outfits bis hin zu ziemlich perversen Dingen. Besonders stolz ist sie auf die Tatsache, dass sie kürzlich zu den 0,6 Prozent der besten „OnlyFans“-Profile gehörte.

Kroaten „am perversesten und ungutsten“
Auch wenn Enas Fans aus allen Ecken der Welt kommen, so machen Kroaten den Großteil ihrer Follower aus. Ebenso seien viele Bosnier am expliziten Inhalt des Playboy-Häschens interessiert.

„Die Kroaten sind jedoch die perversesten und ungutsten“, kommentierte Friedrich, die sich oft mit Vorurteilen herumschlagen muss. Sie selbst gebe jedoch nicht viel auf die negativen Reaktionen auf ihre Fotos und Videos.

Fotos und Videos von Ena Friedrich findet ihr auf den nächsten Seiten!