Start AKTUELLE AUSGABE Magenta und MTEL: Näher am Kunden
INTERVIEW

Magenta und MTEL: Näher am Kunden

Magenta-und-MTEL_Schneller-surfen_ferner-sehen (FOTO: KOSMO)

Magenta und MTEL Austria bieten ihren Kunden ein einzigartiges Paket zu einem unschlagbaren Preis — TV-Programme mit exklusivem Inhalt und stabiles Internet. Weshalb dieses Paket auf dem Markt seinesgleichen sucht, fragten wir die MTEL-Geschäftsführer Stefan Božić und Bojan Obradović und den Vice President Channel Management bei Magenta Telekom Danjin Saletović.

KOSMO: Im April dieses Jahres wurde eine Zusammenarbeit zwischen Magenta und MTEL gestartet und gemeinsam ein einzigartiges Paket geschnürt. Wie kam es zu dieser Kooperation?
Bojan Obradović: MTEL bietet Fernsehen mit exklusiven Inhalten an, jedoch kein Internet. Auf der anderen Seite ist Magenta Marktführer, wenn es ums Internet und die Netzabdeckung innerhalb unserer Zielgruppe, d.h. bei Menschen aus dem ehemaligen Jugoslawien geht. Somit war diese Zusammenarbeit ein logischer Schritt für beide Unternehmen.
Danjin Saletović: Die Idee für eine Kooperation mit einem Partner, der Dienstleistungen für die ex-Yu-Community anbietet, entstand noch im Februar, als wir darüber nachdachten, was vonnöten ist, um unser Kabel-Internet innerhalb der verschiedenen Communitys noch besser zu verkaufen. Es gab unterschiedlichste Vorschläge, wobei jedoch jener, mit einem TV-Anbieter zusammenzuarbeiten, der seine Kanäle spezifisch für die jeweilige Community auf den Markt bringt, der wohl wichtigste war. In MTEL haben wir einen stabilen, professionellen und legalen Operator gefunden.

Das Paket vereint die bes-ten Services und Dienstleistungen von MTEL Austria und Magenta.

Welche Vorteile birgt diese Zusammenarbeit für beide Firmen?
Danjin Saletović: Unser größtes Ziel ist es, etwas anzubieten, was man bei der Konkurrenz vergebens sucht und wir damit den Verkauf unseres Kabel-Internets ankurbeln. Für uns war es wichtig, dass Magenta der erste Provider am österreichischen Markt ist, der solch eine wichtige Kooperation mit einem, in der ex-Yu-Community so stark vertretenen, Operator eingeht. Beide Firmen sind große Namen und bieten Produkte für die ganze Familie: von Mobiltelefonie, über TV bis hin zum Internet.
Bojan Obradović: Wir arbeiten exklusiv mit Magenta zusammen und das Paket ist einzigartig. Eine Zusammenarbeit mit einem Partner wie Magenta stärkt unsere Marktposition und unsere Marke. Auf der anderen Seite gibt sie dem Endkunden Sicherheit. Magenta hat das stabilste Internet und MTEL eine Plattform, die legal und verlässlich ist. Somit war es ganz natürlich, dass unsere beiden Firmen kooperieren. Der Vorteil dieser Kooperation liegt definitiv in der Nutzung gemeinsamer Verkaufskanäle, einer guten Netzabdeckung und, was für die Kunden am wichtigsten ist, in unseren ausgezeichneten Dienstleistungen.
Stefan Božić: Für uns ist es eine große Ehre, dass ein Unternehmen wie Magenta unsere Qualität und unser Potenzial erkannt hat. Diese Kooperation ist ein großer Vorteil für uns, da noch mehr Kunden auf uns aufmerksam werden. Außerdem können wir so unsere Defizite ausgleichen und ein komplettes Paket bzw. Service anbieten. Ich hoffe, dass dieses Projekt der Beginn einer langfristigen und erfolgreichen Zusammenarbeit wird.

Wie profitieren die Kunden von dieser Kooperation, bzw. vom neuen Paket?
Stefan Božić: Wir haben drei Dienstleistungen vereint: das Internet von Magenta, das Connect-Testsieger, unser TV-Angebot aus Serbien, sowie die TV-Kanäle von Magenta. Aus diesen Gründen ist das Paket einzigartig und zu einem unschlagbaren Preis erhältlich. Neben dem exklusiven TV-Angebot von MTEL wie z. B. die Kanäle RTS, BN TV, Hayat, RTRS, OBN, Superstar TV und Arena Sport, bieten wir auch Serien und Filme, die man sonst nirgendwo finden kann. In der MTEL-Videothek „Superstar” kann man die meistgesehenen ex-Yu-Serien wie „Močvara”, „Državni službenik”, „Tajkun” und viele weitere finden. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, dass den Kunden tagtäglich neue Inhalte in der Videothek zur Verfügung stehen.
Bojan Obradović: Sowohl Magenta als auch MTEL haben bei der Konzipierung der Zusammenarbeit den Endkunden in den Fokus gestellt. Es ist das große Ziel dieser erfolgreichen Kooperation, dass Kunden das Beste beider Firmen bekommen. Man kann in jeder Verkaufsstelle, wo man das Paket kaufen kann, einen Vertrag mit beiden Firmen unterzeichnen. Eine einfache Verkaufsabwicklung und hohe Qualität haben bei uns Priorität.Danjin Saletović: Ein weiterer Vorteil ist, dass die Kunden das Paket auch auf Bosnisch/Kroatisch/Serbisch bestellen können. Nicht nur die Bestellung, sondern auch das gesamte Service ist in der Muttersprache möglich.

„Mit der Kooperation haben wir ein komplettes Paket bzw. Service für unsere Kunden geschnürt, die nun ein einzigartiges TV-Angebot und stabiles Internet genießen können.” (FOTO: KOSMO)

Haben Sie bereits erstes Kundenfeedback hinsichtlich dieses Angebots?
Danjin Saletović: Die Reaktionen sind phantastisch! Vielen war nicht klar, wie gut dieses Paket ist. Zahlreiche Neukunden kommen zu uns und wollen diesen TV-Tarif, der nur in Kombination mit dem Magenta Kabel-Internet verfügbar ist. Das ist der eindeutige Beweis, dass es sich um eine Win-Win-Situation handelt. Eines muss man jedoch hervorheben: bei Problemen und Beschwerden muss man sich an den jeweiligen Anbieter wenden, weder Magenta noch MTEL sind für beide Produkte verantwortlich. Da es jedoch bisher noch keine Beschwerden gab, kann man von einem Volltreffer für unsere Kunden sprechen. Gleichzeitig ist es ein Zeichen dafür, dass beide Firmen über eine stabile und verlässliche Struktur sowie über hohe Professionalität verfügen.
Bojan Obradović: Die Reaktionen aus unseren Kundenzentren sind ebenfalls durchwegs positiv. Und immer wieder verlangen Kunden eine zweite Box, was mehr als erfreulich ist. Allerdings bleibt der Endkunde bei uns immer im Fokus. Aus diesem Grund bieten wir unsere Services auf Deutsch und auf Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, sodass all unsere Kunden Zugang zum kompletten Spektrum unserer Dienstleistungen haben.

Wo können Interessierte das Paket kaufen?
Stefan Božić: Der Verkauf des Pakets startete vor zwei Wochen und wird demnächst in all unseren elf Verkaufsstellen erhältlich. In Kürze eröffnen wir neue Filialen, wo das Paket von Magenta und MTEL ebenfalls erhältlich ist. Der Verkauf läuft derzeit gut und wir erwarten in näherer Zukunft noch bessere Resultate.
Bojan Obradović: Alle Verkaufsstellen findet man auf der offiziellen MTEL-Homepage: mtel.at
Danjin Saletović: Das Paket wird von unseren Händlern und als Door-2-Door-Service angeboten. Der Kunde kann sich aussuchen, ob er in den Händler-Shop geht und sich das Paket dort abholt, oder, ob er es sich nach Hause liefern lässt.

VERKAUFSSTELLEN
MTEL Shop, Donau Zentrum, Wien—
MTEL Shop, Mariahilfer Straße 103, Wien—
Kettenbrückengaße 18/2, Wien—
Ottakringerstraße 61/3, Wien—
Thaliastraße 33, Wien—
Grinzingerstraße 112, Wien
—Olympiaplatz 2, Stadion Center, Wien—
Wallensteinstraße 12, Wien
—Hauptstraße4, Mödling—
Wegscheiderstraße 3, Linz—
Bruggfeldstraße 2, Landeck—
Dejan Marić: 0676/440 71 77—
Bobby Klik: Ottakringer Straße 61, 1160 Wien—
Pinova Telekom, Wallensteinstraße 12, 1200 Wien