Start NEWS PANORAMA Megaprozess: Serbische Pink-Panther-Bande kriegt 15 Jahre Schweiz-Verbot?
KRIMINALITÄT

Megaprozess: Serbische Pink-Panther-Bande kriegt 15 Jahre Schweiz-Verbot?

Pink_Panther_Serbien
Die "Pink-Panther-Bande" ist eine der bekanntesten kriminellen Organisationen Serbiens. Symbolfoto: zVg, iStockPhoto

Vor dem Bezirksgericht Zürich spielt sich derzeit ein spektakulärer Prozess ab.

Es handelt sich um einen Prozess gegen drei Serben, Mitglieder der berüchtigten Pink-Panther-Räuberbande. Die Anklage lautet: versuchter Raub. Die Polizei war den Tätern im Oktober 2017 auf die Spur gekommen, als sie einen Roller mit GPS systematisch überwachten. Der Lenker des Rollers war auch in einen anderen Raubüberfall involviert.

Dabei forschten sie die drei mutmaßliche Täter aus, von denen zwei vor Gericht keine Aussage machen wollten. Der dritte Beschuldigte und zugleich auch Haupttäter behauptete vor Gericht, er hätte in Tessin lediglich Fahrzeuge kaufen wollen. Diese hätten dann später nach Serbien exportiert werden sollen. Er bezeichnete sich selbst als unschuldig.

Den Männern drohen wegen drei versuchten Rauben  Freiheitsstrafen zwischen fünfeinhalb und sieben Jahren, ebenso Landesverweise von 10 bis respektive 15 Jahren.