Start POLITIK Milanović gegen Vučić: “Er ist der Herr eines Staates, der nicht erfolgreich...
KRITIK

Milanović gegen Vučić: “Er ist der Herr eines Staates, der nicht erfolgreich ist”

(FOTO: Wikimedia Commons/Damir Sencar/HINA/POOL/PIXSELL/Social Democratic Party of Croatia/ Instagram Buducnostsrbije)

Der kroatische Präsident Zoran Milanović verglich sich mit seinem serbischen Kollegen Aleksandar Vučić und sagte, dass es offensichtliche Unterschiede zwischen ihnen gibt, obwohl ihre staatliche Funktion dieselbe ist.

“Ich bin der Präsident der Republik, der auf die gleiche Weise wie Vučić gewählt wurde, und meine Befugnisse sind nicht groß. Und er ist der Herr eines Staates, der nicht erfolgreich ist, der nicht weiß, was er mit sich anfangen soll und der angeblich mit der Europäischen Union. Dabei tun sie alles um nicht in die EU einzutreten “, sagte Milanović.

Bei dieser Gelegenheit äußerte sich Milanović auch zu Serbiens Weg in die Europäische Union, sprach aber auch über das Verhalten Aleksandar Vučićs gegenüber Kroatien. “Es ist uns nie in den Sinn gekommen, Slowenien so grob und arrogant zu behandeln, das kleiner als Kroatien ist, aber Mitglied der EU war. Wir sind also nicht in der gleichen Position. Ich möchte diese Positionen nicht für Erpressungen verwenden, aber ich habe den Eindruck, dass Serbien in 15 Jahren überhaupt keinen wirklichen Ehrgeiz gezeigt hat, der Europäischen Union beizutreten. Dies könnte daran liegen, dass alle die derzeit Serbien regieren, anderswo eine neue Heimat suchen müssten”, fügte Milanović hinzu.

Vorheriger ArtikelNobelpreisträger und Srebrenica-Leugner lässt sich in Serbien ehren
Nächster ArtikelKeine Quarantäne­pflicht bei Einreise aus diesen Ländern
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!