Start News Sport
SEHR GEWAGT

Nackt Offensive: Milica Dabovic geht zu OnlyFans (FOTO)

(FOTO: EPA/ARMANDO BABANI, Screenshot/Instagram)

Die ehemalige serbische Profi-Basketballspielerin und Olympiasiegerin Milica Dabovic betreibt seit kurzem ein Nutzerprofil bei einem Webdienst für Erwachsene, mit dem sie ihre finanzielle Situation etwas aufbessern will.

Die Basketballspielerin ist nämlich vor kurzem ein Star auf OnlyFans geworden, einem Webdienst für Erwachsene, über den erotische Inhalte gegen eine gewisse monatliche Geldsumme geteilt werden.

„Anfangs war es bescheiden… Der Anfang ist immer schwer, aber ich hatte offensichtlich Glück. Ich mag das. Ich mag meinen Körper. Ich bin 40 Jahre alt, ich lege Wert auf mein Äußeres, trainiere regelmäßig und ernähre mich gesund, ich lasse mich gerne fotografieren, ich bin gerne am Strand. Die Hater haben immer etwas zu sagen, dagegen kann ich nichts unternehmen, deshalb poste ich keine Bilder mehr auf Instagram, sondern nur noch hier“, begann Milica.

„Es kam dazu durch einen Scherz, ich sollte etwas bestellen, das war mir zu teuer und ich wusste nicht wirklich, was es genau war, es interessierte mich nicht…. Da sagte ich mir, warum nicht schnelles Geld verdienen. Ich stelle meistens Strandfotos auf die Plattform. Die Interessen sind verschieden. Manche wollen mit mir reden… Ich denke, ich bleibe bei den Strandfotos, ich will mich keinesfalls in Gefahr bringen. Ich habe keine Zeit für so etwas, da verkehren Leute, die um 5 oder 15 Dollar unglaubliche Forderungen stellen oder von mir vergöttert werden wollen“, räumte Milica ein und sagte, dass sie insbesondere künstlerische Nahaufnahmen von Körperpartien mag.

(FOTO: Screenshot/Instagram)

Die ehemalige Basketballspielerin verdient Geld für die Bilder und Videos, weil die User ein monatliches Abo in Höhe von 15 Euro zahlen. Nun hat sich auch ein Making-Of für OnlyFans auf ihrem Instagram-Profil gepostet.

Milica hat erst in der Sendung „Am G Show“ von Ognjen Amidzic erfahren, dass dieser Webdienst für pornografische Inhalte gedacht ist. Wie serbische Medien berichten, soll sie auf den Bildern ihren Körper in Szene setzen. Auf dem Foto mit den meisten Kommentaren zeigt sie sich in roter Reizwäsche.

Wie finden Sie den Artikel?