Start NEWS POLITIK Öffnungsschritte: Kurz verkündet neue Corona-Regeln für ganz Österreich
NEUE MASSNAHMEN

Öffnungsschritte: Kurz verkündet neue Corona-Regeln für ganz Österreich

(FOTO: Dragan Tatic/BKA)

Ab 19. Mai soll Österreich wieder aufsperren. Heute um 14 Uhr gibt Bundeskanzler Sebastian Kurz die neuen Corona-Regeln bekannt. Zuvor sprach er noch mit den Landeshauptleuten.

Heute entscheidet sich, welche Öffnungsschritte Österreich am 19. Mai wagt – und wie massiv sie ausfallen. Die konkreten Maßnahmen wird Bundeskanzler Sebastian Kurz ab 14 Uhr verkünden. Zuvor hatte sich der Kanzler seit 11:15 Uhr bei einer Videokonferenz mit den Landeshauptleuten beraten. Bei den Gesprächen ging es nur um Feinabstimmungen, hieß es aus dem Bundeskanzleramt.

7-Tages-Inzidenz wieder unter 100
Erfreuliche Nachrichten: Der Trend der sinkenden Infektionszahlen setzt sich weiter fort. In den vergangenen 24 Stunden wurden gerade einmal 820 neue Corona-Infektionen gemeldet. Damit stünde einer schrittweisen Öffnung ab 19. Mai nun nichts mehr im Wege. „Auch wenn die Sonntagszahlen in der Regel geringer ausfallen, ist das erstmalige Unterschreiten von 1.000 täglichen Neuansteckungen seit sieben Monaten ein erfreuliches Zeichen, wie positiv die Entwicklung ist“, so Kurz. Es zeige sich auch, dass die Öffnungsschritte in neun Tagen zum richtigen Zeitpunkt kommen. Die 7-Tages-Inzidenz ist erstmals seit sieben Monaten unter 100 gefallen. 

Folgende Branchen öffnen am 19. Mai
Bereits im Vorfeld wurde bekanntgegeben, dass die Gastronomie, Hotels, Kultur- und Sportveranstaltungen, Schulen, Fitnesscenter und Freibäder wieder öffnen werden. Auch die Reisebeschränkungen sollen ab dem 19. Mai angepasst werden. Die konkreten Sicherheitskonzepte und Regeln für die einzelnen Bereiche, findet ihr auf der nächsten Seite.

Vorheriger ArtikelExperte sagt, wann wir ein maskenfreies Leben führen können
Nächster ArtikelPlan otvaranja: Kurz najavio nove mere za celu Austriju
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!