Start News Panorama
HARTE WORTE

Papst Franziskus kritisiert Maskengegner

PAPST_CORONA_MASKENGEGNER_KRITIK
(FOTO: Instagram / franciscus; iStock)

Der Pontifex zeigt wenig Verständnis für Maskenverweigerer und kritisiert diese in seinem neuen Buch mit ganz harten Worten.

In seinem neuen Werk „Wage zu träumen“ erklärt Papst Franziskus, dass die Bevölkerung die angeordneten Schutzmaßnahmen fälschlicherweise als „politischen Angriff“ auf ihre persönliche Freiheit sähe.

Weiters kritisiert er Demonstranten die Schutzmasken als „ungerechtfertigte Zumutung“ bezeichneten und warf ihnen vor sich mit anderen gesellschaftlichen Problemen wie Rassismus und Kinderarmut nicht mit gleichem Maß einzusetzen. „Gegen so etwas würden sie nie protestieren. Sie sind unfähig, sich außerhalb ihrer kleinen Welt der Interessen zu bewegen“, so das Oberhaupt der katholischen Kirche.

Was hältst du von der Maskenpflicht?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Wie finden Sie den Artikel?