Start News Chronik
DIEBSTAHL

Pflegerin beklaut Patienten im Altenheim 

(FOTO: iStockphoto/Spitzt-Foto, zVg.)
(FOTO: iStockphoto/Spitzt-Foto, zVg.)

Einer rumänischen Staatsbürgerin (59), die in Österreich als Altenpflegerin arbeitete, wurde vorgeworfen, ihre Patienten, um die sie sich kümmerte, Schmuck und Wertsachen gestohlen zu haben.

Am 28. Juli meldete nämlich eine Frau der Polizeidienststelle in Perchtoldsdorf, dass die Pflegekraft ihres Vaters seine Wohnung in Perchtoldsdorf mit Gegenständen verließ, die ihren Eltern gehört hätten. Daraufhin entdeckten die Mitarbeiter des Kriminalteams der Polizeiwache Perchtoldsdorf eine 59-jährige mutmaßliche rumänische Staatsbürgerin in einem nahe gelegenen Taxi. 

Bei der Durchsuchung beschlagnahmten die Polizeibeamten die gestohlenen Gegenstände. Bei der Durchsuchung ihrer Wohnung fanden sie auch andere Schmuckstücke, die sie den Patienten abgenommen hatte. 

Nach weiteren Ermittlungen identifizierten die Polizeibeamten einen 49-jährigen rumänischen Staatsbürger als Mitbeschuldigten. Die beiden Angeklagten wurden am 29. Juli 2022 auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt inhaftiert und befinden sich in Haft.

Die Polizei Perchtoldsdorf sucht nach Opfern. Bis heute konnten Polizisten die Herkunft des beschlagnahmten Schmucks nicht herausfinden.

Betroffene werden gebeten, sich unter 059133-3342 mit der Polizei Perchtoldsdorf in Verbindung zu setzen.

Wie finden Sie den Artikel?