Start News Panorama
Kein Mangel (mehr) an Lehrpersonal 

Pünktlich zum Schulbeginn: Kein Mangel (mehr) an Lehrpersonal 

SCHULE_SCHUELER_LEHRERIN
(FOTO: iStock/Drazen Zigic)

Noch am Anfang der Woche fehlten an den Wiener Schulen Lehrkräfte, doch das änderte sich kurz vor Beginn des Schuljahres. Jede Klasse wird nun ihren eigenen Lehrer haben.

Zuvor hatte die Lehrergewerkschaft vor einem großen Problem des Lehrermangels an Wiener Schulen gewarnt. In 55 Grundschulklassen mangelte es noch Anfang dieser Woche an Lehrkräften. Zuvor war spekuliert worden, dass das Problem der Unterbesetzung durch Aufstockung der Stundenzahl der Lehrer (die nicht Vollzeit arbeiten) gelöst werden könne.

Das Problem sei nun gelöst, noch vor Schulbeginn, teilt die zuständige Bildungsdirektion mit. „Ich garantiere, dass kein Kind nach Hause geschickt wird und dass zu Beginn dieses Schuljahres jede Klasse einen Lehrer hat“, betonte Bildungsdirektor Heinrich Himmer. 

Die Stadt Wien hat diesen Sommer rund 700 neue Lehrkräfte an Volksschulen eingestellt.

Wie finden Sie den Artikel?