Start Unterhaltung Promis RAF Camora lässt mit Baby-Foto ins Privatleben blicken
EIGENE FAMILIE

RAF Camora lässt mit Baby-Foto ins Privatleben blicken

RAF_CAMORA_BABY
(FOTO: Instagram / raf_camora)

Erst kürzlich erfüllte sich RAF Camora den Traum vom eigenen Tattoo- und Barbershop. Nun träumt er von der eigenen Familie.

Bereits letztes Jahr kündigte er das Ende seiner musikalischen Karriere an, doch aufgrund der Pandemie soll das Spektakel auf 2021 verschoben werden.

Damit ist die Camora-Ära noch nicht vorbei und RAF präsentiert weiterhin die aktuellen Pläne. Am Wochenende erst eröffnete der Rapper seinen eigenen Barber-Shop mit Tattoo-Studio. Die kommenden Monate erwartet die Fans ein Camora-Tonstudio, dass junge Talente fördern soll.

Familienzeit
Kurz vor Weihnachten sucht der Musiker erneut den Rückzug und zeigt sich von seiner allbekannten familiären Seite. Auf Instagram teilt er dafür ein Baby-Foto mit, dass die Fans schmelzen ließ, denn so privat zeigt sich RAF nur selten.

Es handelt sich um das Neugeborene seiner Schwester, die im Frühling zum ersten Mal Mutter wurde. Er selbst hat bereits in einem Interview geäußert, dass er sich in den kommenden Jahren ebenfalls Familie und Kinder wünscht – wir können also gespannt bleiben.

Vorheriger ArtikelImam-Register und Symbolverbot: Das ist das neue Anti-Terror-Paket
Nächster ArtikelBewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!