Start NEWS PANORAMA Registrierungspflicht missbraucht: Kellnerin will Date und holt sich seine Nummer von der...
GASTRO-LISTE

Registrierungspflicht missbraucht: Kellnerin will Date und holt sich seine Nummer von der Liste

Symbolbilder (FOTOS: iStockphotos)

Da sie den Wiener Jakob L. „ganz süß“ findet, beschließt die Kellnerin einer Wiener Szene-Bar kurzerhand seine Nummer von der Gastro-Registrierungsliste zu klauen.

Diesen Abend Jakob L. nicht so schnell wieder vergessen: Gemeinsam mit ein paar Freunden war der junge Mann in eine angesagte Bar in einer Seitengasse der Wiener Mariahilferstraße gegangen. Gewissenhaft füllte die Gruppe die Corona-Gästeliste aus, trank ein oder zwei Bier, scherzte mit der Kellnerin und verschwand wieder. Dann am nächsten Tag die große Überraschung: Jakobs Handy klingelte – dran war die Kellnerin.

„Ich hab die süß gefunden“
Als Jakob L. eine unbekannte Nummer auf seinem Handy-Display sah, hob der 25-jährige unwissend ab. „Hallo, hier ist die Kellnerin von gestern“, soll eine Frauenstimme auf der anderen Seite der Leitung gesagt haben. „Mir war das eigentlich ganz recht, ich hab die süß gefunden“, erzählt Jakob L. gegenüber der „Heute.“ Allerdings sei er sich sicher gewesen, er habe der Kellnerin seine Nummer nicht gegeben.

Jakob L. über den überraschenden Anruf: „Ich hab sie gefragt woher sie meine Nummer hat und sie hat gemeint, sie hat sie sich von der Corona-Liste geholt“. Ganz geheuer sei ihm das nicht gewesen – in diesem Fall wurde aber ein Date draus. Glück für die Kellnerin, denn eigentlich ist diese Aktion aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung sehr fragwürdig!

Außerdem bleibt abzuwarten, ob die Kellnerin überhaupt die richtige Nummer erwischt hat, oder eigentlich jemanden anderen aus der Gruppe treffen wollte. Das wird sich wohl beim Wiedersehen der beiden zeigen.

Quellen und Links:

Vorheriger ArtikelWie ein Pimp: Serbischer Minister gibt mit Rolex und Versace an
Nächster ArtikelVorbildlich oder Verrückt? Sänger singt mit zwei Masken (VIDEO)
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!