Start Inland
PREISEXPLOSION

Rekord beim Spritpreis: So teuer wird Tanken jetzt!

TANKEN_SPRIT
(FOTO: iStock/alexis84)

Diesel-Treibstoff ist derzeit knapp und deswegen steigt der Preis besonders stark an. Österreich ist mit der neuen Co2-Bepreisung ab Oktober einer der teuersten Spritländer Europas.

Schlechte Nachrichten für alle Diesel-Fahrer. “Aktuell ist die Verfügbarkeit von Diesel-Treibstoff beschränkt”, so Hedwig Doloszensji, Chefin des Mineralöl-Fachverbands. Der Grund dafür sind die knappen Angebote: Die OMV-Raffinerie in Schwechat läuft nach einem Unfall auf 20 Prozent, wo Diesel-Importe aus Russland fehlen.

Diesel teurer als Superbenzin

Im Oktober soll sich die angespannte Situation lockern. Deswegen sollen erneut die Spritpreise in die Höhe gehen. Das betrifft vor allem den Diesel. Seit Jahren war dieser Treibstoff günstiger als Superbenzin, nun ist es umgekehrt. Vergangene Woche kostete der Super im Durchschnitt 1,75 Euro pro Liter. Dabei kostete der Diesel knapp 1,96 Euro.

ARBÖ kritisiert die erreichte 2-Euro-Marke: “Der Rohölpreis liegt auf einem Niveau wie vor dem Ukraine-Krieg im Februar, doch der Treibtstoff an den Tankstellen kostet rund 30 bis 50 Cent mehr als vor sieben Monaten.”.

Super ab Oktober 8 Cent, Diesel 9 Cent

Ab Oktober wird das Tanken spürbar teurer. Co2-Bepreisung wird starten, wodurch Diesel und Benzin in die Höhe schießen. Ein Liter Diesel wird neun Cent und Benzin acht Cent kosten.

Wie finden Sie den Artikel?