Start NEWS PANORAMA Schockierend: Fäkalalarm im kroatischen Meer! (FOTOS)
EKELERREGEND

Schockierend: Fäkalalarm im kroatischen Meer! (FOTOS)

Meer_Kroatien
Foto: Symbolfoto (iStockPhoto)

Nach der Corona-Pandemie folgt nun ein weiteres Problem für die kroatische Tourismussaison.

Im Netz kursieren Satellitenbilder, die im Ballungsraum Pula riesige, angesammelte Fäkalmengen im Meer zeigen. Laut den Berichten von Medien soll die Ursache für die Verschmutzung das Abwasserbehandlungssystem sein, welches eigentlich laut der lokalen Regierung erneuert hätte werden sollen.

Die Auswirkungen dieser Verbesserung sind aber demnach nicht sichtbar: Die kleine Ortschaft Peroj liegt einige Kilometer vom Nationalpark Brijuni entfernt und die Meeresströmungen tragen den Schmutz in Richtung des Nationalparks.

Gesundheitsrisiko
Die Fäkalmengen sorgen nicht nur für Ekel unter Einheimischen und Touristen. Sie sind auch ein Gesundheitsrisiko und eine Quelle für gefährliche Infektionskrankehiente. Als Beispiel wird die Krankheit Ompetigo genannt. Diese wrid durch Staphylococcus-Bakterien ausgelöst und ist vor allem für Kinder gefährlich. Die Stadtregierung von Pula schweigt derzeit zu dem Thema.

Die Satellitenaufnahmen kannst du auf der nächsten Seite sehen!