Start Corona
CORONA

Schulstart in Österreich ohne PCR-Tests?

(Foto: iStock/romrodinka)

Es scheint so, als ob die Corona-Virus-Pandemie nicht existiert. Insbesondere gibt es sie nicht für Schüler, die keine PCR-Tests zur Verfügung gestellt bekommen.  

Der Schulstart in Österreich ist für den 5. September geplant. Laut der österreichischen Zeitung “Heute” müssen Schüler vor dem ersten Schultag nicht getestet werden. Laut neueste Information sind die PCR-Testsets von großen Testlabore wie “Novogenia” in Salzburg oder “Lead Horizon” gar nicht bestellt worden.

Immer noch hohe Zahlen

Gestern wurden 4.883 neue CoV-Erkrankungen gemeldet und laut Bildungsministerium ist die Ausschreibung für Testsets im Gange. Diese verzögere sich wegen ,,Einsprüchen in das laufende Verfahren“. Man wartet auf die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts. Ob die Entscheidung fristgerecht kommt wird sich zeigen, denn die Labore haben 20 Tage Zeit, um die PCR-Testsets bereitzustellen.

Aufgrund der neuen Varianten ist nicht bekannt, ob PCR-Tests durchgeführt werden müssen. Das Ministerium berichtet, dass sie Antigentests zur Verfügung stellen können. Die Stadt Wien könnte über ihr Testsystem Tests in Schulen durchführen.

Sollten sich Kinder vor dem Schulstart testen lassen?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Wie finden Sie den Artikel?