Start News Panorama
FILM AUS SERBIEN EROBERT NETFLIX

Serbischer Streifen ist unter den 10 beliebtesten Netflix-Filme aller Zeiten!

Kosmo-Netflix
(FOTO: EPA-EFE/Christian Monterossa)

Der Dokumentarfilm The Long Road to War unter der Regie von Milos Skundris erreichte bereits in der ersten Woche seiner Ausstrahlung auf Netflix die Top 10 der meistgesehenen Filme in sogar 14 europäischen Ländern.

Am besten platzierte sich der Film in Slowenien, Island, Schweden, Finnland und Dänemark zwischen Platz fünf und sieben, so die Produktionsfirma Paradox Film. Diese Produktion hat auch in Kroatien eine große Zuschauerzahl.

„Das sind wichtige Neuigkeiten für die serbische Filmproduktion, aber auch für die serbische Geschichtsschreibung“, sagt Paradox Film.

Unser Film, der von den Ursachen erzählt, die zum Ersten Weltkrieg geführt haben, wird seit vergangener Woche in 30 Ländern Europas gezeigt, wo Netflix insgesamt rund 70 Millionen Abonnenten hat. Der Film wird über einen Zeitraum von fünf Jahren ausgestrahlt.

Der Film entstand mit Unterstützung des Kulturministeriums und des Filmzentrums Serbiens, produziert von Paradox Film aus Belgrad im Jahr 2018. Besetzung: John Rolle, Hugh Stron, Georges-Henri Soutou, Oleg Airapetov, Lothar Hobelt, Annika Mombauer, Dominic Lieven, Jean-Paul Bled, Alan Sked, Stig Förster und der verst. Dusan Batakovic.

 

The Long Road to War wurde auf internationalen Festivals im Ausland ausgezeichnet und auf allen Kontinenten gezeigt, darunter an der University of Tokyo und dem Smithsonian Institute in Washington.

Netflix begann mit der Ausstrahlung dieses Films in 30 europäischen Ländern am Jahrestag des Attentats in Sarajevo am 28. Juni.

Haben Sie schon den Film The Long Road to War geschaut?

Ergebnisse

Wird geladen ... Wird geladen ...