Start News Panorama Šibenik: 51-jährige Pyromanin legt neue Brände!
FEUERTEUFEL

Šibenik: 51-jährige Pyromanin legt neue Brände!

FOTO: iStockphoto

Eine 51-jährige Frau soll in Šibenik im Zeitraum vom 18. bis 23.Juli ganze sieben Brände gelegt haben. Am Dienstagabend wurde sie verhaftet.

Die brenzliche Lage in der Region um die kroatische Stadt Split hat sich in den vergangenen Tagen beruhigt und die heftigen Brände in der beliebten Urlaubsregion konnten unter Kontrolle gebracht werden. Eine 51-jährige Kroatin hielt die Feuerwehr aber weiter auf Trapp, als sie selbst sage und schreibe sieben Brände legte.

LESEN SIE AUCH: Vereintes Kroatien: Feuerwehr, Polizei und Zivilisten kämpfen gegen das Feuer (FOTOS)

  

In den letzten Tagen hat Kroatien bewiesen, was man mit vereinten Kräften erreichen kann. Bilder von erschöpften Feuerwehrmännern und hilfsbereiten Bürgern aus Split eroberten die sozialen Netzwerke.

 

So soll die Pyromanin im Zeitraum vom 18. bis 23. Juli vorwiegend auf privaten Grundstücken und Feldern in Šibenik Feuer entfacht haben. Unter anderem brannte dabei ein ganzer Stall ab. Die 51-Jährige wurde Dienstagabend festgenommen und befindet sich nun in Untersuchungshaft.

Mitte Juli brachen in der Region um Split unkontrollierbare Waldbrände aus, wodurch über 4.500 Hektar Land abbrannten. Das Feuer konnte tagelang aufgrund des Wetters nicht unter Kontrolle gebracht werden.