Start News So machst du dir das perfekte Wochenende zu Hause
HOME ALONE

So machst du dir das perfekte Wochenende zu Hause

WOCHENENDE_WEEKEND_MANN_FRAU_UNTYPISCH_HOBBY_BIER_MASKE
(FOTO: iStock)

Trotz Ausgangssperre müssen wir weder auf Dinner, Cocktails oder Party verzichten. Wie das funktioniert erfährst du bei KOSMO!

Schon Stunden auf Houseparty und Zoom verbracht? Jede Netflix-Serie fertig gesehen? Aufgeräumt ist es auch bereits? Dann wird es Zeit für ein Genuss-Weekend alla Corona!

1. Cocktailabend
Geschüttelt, nicht gerührt! Gehe schön einkaufen, lass funky Musik laufen und bereite dir einen fabelhaften Drink zu. Du kannst natürlich auch zum Wein oder Whiskey greifen aber einen Cocktail selbst zuzubereiten macht mehr Spaß und schmeckt köstlich.
Hier die Anleitung für den beliebten Moscow Mule:
5 cl Vodka
0.5 St Limette
15 cl Ginger Beer zum Auffüllen
1 Schb Gurke
5 St Eiswürfel

Zuerst die Limette auspressen, Gurke schälen und eine dünne Scheibe abschneiden. Danach Eiswürfel ins Glas (bestenfalls Kupferbecher) füllen und mit Limettensaft und Vodka übergießen. Anschließend die Gurke beifügen und mit Ginger Beer auffüllen – vorsichtig umrühren! Anschließend mit etwas Minze garnieren und genießen.

2. Dinner for One – oder doch zwei?
Du vermisst das Restaurant? Hol es dir einfach nach Hause! Du kannst dazu auf einen Freund anrufen und ihr könnt per Videochat kochen und anschließend das Essen genießen, jeder für sich aber nicht alleine.
Kaufe frische Zutaten ein und verwöhne deinen Gaumen, zwischendurch Naschen nicht vergessen ;-)! Wie wäre es mit einem sommerlichen Pasta-Gericht?

Hier unser Rezept für Tagliatelle mit Zitrone und Büffelmozzarella:
25 g Pinienkerne
200 g Tagliatelle-Nudeln
Salz
½ Bund Petersilie
½ Bio-Zitrone
25 g Pecorinokäse
1½ EL Olivenöl
Pfeffer
65 g Büffelmozzarellakäse

Zuerst röstest du die Pinienkerne in der Panne an und nimmst sie dann zum abkühlen raus. Pasta kochen und in der Zwischenzeit die Blätter der Petersilie klein hacken. Zitronen heiß waschen und die Schale dünn abreiben, danach halbieren und etwa 4 Esslöffel auspressen. Pecorino reiben.

Etwa 15g Pinienkerne im Mörser zerstoßen und in eine Schüssel geben. Nudeln abgießen und etwas Wasser dabei auffangen.

Die zerstoßenen Kerne samt Petersilie, Olivenöl, Käse, Zitrone und Nudelwasser vermischen. Die Soße den Nudeln beimengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Mozzarella gut abtropfen lassen und dann zerrupfen. Nudeln servieren und mit Mozzarella und den ganzen Pinienkernen garnieren.

Wem das zu umständlich ist, der bestellt Pizza und 😉

Auf der nächsten Seite geht es lustig weiter!