Start NEWS POLITIK Sorge um Minister: Rudolf Anschober im Krankenhaus
VOR WICHTIGER SITZUNG

Sorge um Minister: Rudolf Anschober im Krankenhaus

(FOTO: BKA/Andy Wenzel)

Wie „oe24“ berichtet, soll sich Gesundheitsminister Rudolf Anschober derzeit im Krankenhaus befinden.

Das Ministerium bestätigte gegenüber dem Medium, dass sich der Minister derzeit im Krankenhaus der Elisabethinen in Linz befindet. Allerdings versuchte man auch zu beruhigen.

Es handle sich um eine lang im Vorhinein geplante Gesundenuntersuchung und keinen akuten Krankheitsfall. Anschober soll bereits heute wieder das Krankenhaus verlassen können, um an der Sitzung bezüglich des Starts der lang erwarteten Corona-Ampel teilzunehmen.

Burn-Out?
Bereits 2012 litt Rudolf Anschober als Landespolitiker an einem Burn-Out und musste drei Monate in Krankenstand gehen. „Ich habe meinen Kräftehaushalt überstrapaziert“, betonte der Politiker damals und fügte hinzu, dass er seine „Lektion gelernt“ habe und „Konsequenzen“ ziehe.