Start NEWS PANORAMA Stinkreich: Boba und Brena investieren 50 Millionen Euro in neues Business
NACH "GRAND"

Stinkreich: Boba und Brena investieren 50 Millionen Euro in neues Business

(FOTO: zVg:)

Der ehemalige Tennisspieler und Ehemann der Sängerin Lepa Brena, Slobodan Boba Živojinović sprach kürzlich über seine neuen Busines-Pläne in Millionenhöhe.

Im Interview für eine serbische TV-Sendung betonte Živojinović, dass er als Tennisspieler, als Ehemann und als Elternteil mehr erreicht habe, als er sich jemals erträumt habe. Auch die Etikette „Brenas Ehemann“ störe ihn nicht, da seine Freunde und Bekannten wissen würden, was wirklich hinter seinem Namen stehe:

„Ob die Öffentlichkeit darüber Bescheid weiß oder nicht, kümmert mich nicht. Alle meine Geschäftsideen stammen aus meiner Hand und wurde mit meinem eigenen Geld finanziert. So habe ich innerhalb von zwei Wochen ‚Grand Produkcija‘ gegründet“, betonte Boba.

50 Millionen investiert
Auch wenn es ihm heute finanziell sehr gut gehe, so habe er „von morgens bis abends gearbeitet“, um das zu erreichen, was er heute habe. „Ich habe Angst, dass meine Kinder, die mir dabei zuschauen, denken, dass alles so einfach ist“, fügte er hinzu.

Derzeit arbeitet er an einer Investition in der unglaublichen Höhe von 50 Millionen Euro. „Wir haben ein paar sehr ernste Projekte. Wir investieren in Zlatibor fast 50 Millionen Euro. Jetzt starte ich auch eine Investition in Miami.“

Vorheriger ArtikelBlutrünstiger Horror-Hit: Serbische Schauspielerin spielt Hauptrolle (VIDEO)
Nächster ArtikelNeue Kurzarbeitsregeln: Was gilt ab 1. Juli?
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!